TV-Tipps

Montag, 12.2.2018

ARTE, 19.40 Uhr
Let`s talk about Sex
Mit Aufklärung gegen Teenagerschwangerschaften

Reportage, D 2017, 33 Min.
Sexualkunde ist an rumänischen Schulen meist tabu. Die Folgen sind gravierend: Rumänien hat, gemeinsam mit Bulgarien, den höchsten Anteil minderjähriger Mütter in der EU. Daniela Draghici und Alexandra Miroslav wollen das Unwissen beseitigen. Ihre Forderung: Sexualkunde soll an allen Schulen in Rumänien Pflichtfach werden. Doch die beiden Frauen haben mächtige Gegner.
Online sehen: Die Sendung in der Mediathek

Dienstag, 13.2.2018

ZDF, 22.30 Uhr
Im Kaufrausch
Süchtig nach Konsum

Film von Ann-Kristin Danzenbächer, Sendereihe „37°“, D 2018, 30 Min.
Ob Kleidung, Schuhe oder Möbel – Kaufsüchtige fühlen sich den Verlockungen der Warenwelt schutzlos ausgeliefert. Es ist wie ein Zwang: Sie müssen kaufen. Viel mehr, als sie benötigen. Immer wieder. Etwa fünf Prozent der Bevölkerung sind nach Studien Kaufsucht-gefährdet. Die „37°“-Dokumentation will für eine Sucht sensibilisieren, die zwar noch nicht als eigenständige Erkrankung anerkannt ist – in Zeiten permanenter Warenverfügbarkeit aber wohl weiter an Bedeutung gewinnen wird.
Online sehen: Die Sendung in der Mediathek

Mittwoch, 14.2.2018

NDR, 20.15 Uhr
Die Lauenburgischen Seen – Wildnis zwischen Lübeck und Elbe

Film von Christoph Hauschild, 44 Min.
Die Lauenburgischen Seen sind mit über 470 km² der drittgrößte Naturpark Schleswig-Holsteins. Zwischen Lübeck und Lauenburg an der Elbe gelegen, bildet es mit seinen ausgedehnten Waldgebieten, den 40 Seen und der Nähe zum mecklenburgischen Biosphärenreservat Schaalsee, das größte Schutzgebiet entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze.
Online sehen: Die Sendung in der Mediathek
(Wiederholung am Donnerstag, 15.2. um 14.15 Uhr)

Donnerstag, 15.2.2018

MDR, 22.35 Uhr
Einsatz in der Drogenklinik
Ein Team kämpft gegen Crystal Meth

Film von Carsten Fiebeler und Claudia Schröter, 29 Min.
Mario ist Krankenpfleger und leitet das Haus 23 der Entzugsklinik im thüringischen Mühlhausen. Die Abteilung für Suchtmedizin des Ökumenischen Hainich Klinikums wird überwiegend von Crystal Meth Konsumenten frequentiert. Die Droge verspricht Leistungsfähigkeit, Selbstbewusstsein, Schönheit, Potenz und macht besonders schnell abhängig. Den Weg aus der Abhängigkeit schaffen nur 30 Prozent. Der Film zeigt, wie das Behandlungsteam versucht, den Teufelskreis Crystal Meth zu durchbrechen. Ein Kampf gegen Rückschläge und Verzweiflung, der manchmal aussichtslos erscheint.
Mehr Infos beim MDR

Freitag, 16.2.2018

ARTE, 19.40 Uhr
Abgefischt!
Kormorane und Fischotter im Jagdfieber

Reportage, D 2017, 30 Min.
Magere Zeiten für Deutschlands Binnenfischer: beim Abfischen am Ende des Sommers bleiben immer mehr Teiche leer. Der Grund: Kormorane und Fischotter plündern die Bestände – ungehindert, denn beide Spezies stehen unter strengem Naturschutz. Eine existenzbedrohende Situation für Fisch und Fischer.
Online sehen: Die Sendung in der Mediathek

Samstag, 17.2.2018

PHOENIX, 22.30 Uhr
Die Silicon Valley-Revolution
Wie ein paar Freaks die Welt veränderten

Film von Jan Tenhaven, 90 Min.
Das Silicon Valley ist heute das Mekka zahlreicher IT-Startups und Sitz von milliardenschweren IT-Unternehmen. Aber die Anfänge waren amateurhaft, bunt, chaotisch und revolutionär. Hippies, Bastler und Geschäftemacher schoben eine beispiellose Revolution an.
Mehr Infos bei Phoenix (Sendung nicht online verfügbar)

Sonntag, 18.2.2018

3SAT, 15.10 Uhr
Schweizerischer Nationalpark: 100 Jahre Einsamkeit

Sendereihe „Netz Natur“, 98 Min.
2014 wurde der Schweizerische Nationalpark 100 Jahre alt. Die einstige Pioniertat, zum ersten Mal in Europa ein grosses Alpengebiet vor dem Zugriff des Menschen langfristig zu schützen, ist auch während 100 Jahren ein Unikat geblieben – noch ist der „Nationalpark“ im Unterengadin der einzige in der Schweiz.
Online sehen: Die Sendung in der Mediathek

Montag, 19.2.2018

ARD, 20.15 Uhr
Der Blaue Planet (1/6)
Unbekannte Ozeane

Film von Jonathan Smith, 45 Min.
Manche sagen, man wisse weniger über das Leben in den Meeren als über den Mars. Doch dank aktueller Tauch- und Unterwassertechnologien lassen sich die Ozeane so professionell erforschen wie nie zuvor. In den vergangenen zehn Jahren haben neue Erkenntnisse und Entdeckungen das Wissen über die Weltmeere fast auf den Kopf gestellt. Der Sechsteiler „Der Blaue Planet“ ist daher ein Projekt der Superlative, das das Publikum auf eine beeindruckende Reise durch die Weltmeere mitnimmt.
Mehr Infos bei der ARD

Dienstag, 20.2.2018

WDR, 20.15 Uhr
Mythos Kongo (1/2)
Fluss der Extreme

Film von Thomas Behrend, Sendereihe „Abenteuer Erde“, 45 Min.
Der Fluss, der alle Flüsse verschluckt – so nennen ihn die Einheimischen. Tatsächlich ist der Kongo, gemessen an seinen Wassermassen, der zweitgrößte und tiefste Fluss der Erde Als Rinnsal entspringt er im Norden Sambias, auf seiner Reise nach Westen wird der Fluss immer größer, immer gewaltiger – und mit ihm seine Tiere.
Mehr Infos beim WDR
(Wiederholung am Freitag, 23.2. um 14.30 Uhr)