Tag: Vögel

Archaeopteryx: Federn zum Wärmen und zum Fliegen
Posted in: Paläontologie 3. Juli 2014 12:13 0 Kommentare Weiter lesen →

Archaeopteryx: Federn zum Wärmen und zum Fliegen

Das Federkleid diente dem Archaeopteryx vermutlich zur Wärmeisolation. Beim schnellen Laufen könnten seine Armschwingen auch zum Halten der Balance gedient haben, so wie dies heute beim Strauß zu beobachten ist. Das schreiben Münchner Forscher im Magazin „Nature“.

Posted in: Paläontologie
Vögel: Fossiler Blütenbestäuber identifiziert
Posted in: Biologie, Paläontologie 30. Mai 2014 14:47 0 Kommentare Weiter lesen →

Vögel: Fossiler Blütenbestäuber identifiziert

Vögel bestäuben Blüten seit mindestens 47 Millionen Jahren. Das belegt der Mageninhalt eines Vogelfossils aus der hessischen Grube Messel.

Posted in: Biologie, Paläontologie
Erwärmung treibt Vögel nordwärts
Posted in: Klima, Umwelt 25. April 2014 17:48 0 Kommentare Weiter lesen →

Erwärmung treibt Vögel nordwärts

Im Zuge des Klimawandels sind die Vögel Finnlands deutlich nach Norden gerückt. Das zeigt die Analyse von beinahe 1 Million Beobachtungen: In den letzten Jahrzehnten haben sich die Verbreitungsschwerpunkte im Schnitt um 1,25 Kilometer pro Jahr nordwärts verschoben. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt

Posted in: Klima, Umwelt
Vögel beachten das Tempolimit
Posted in: Klima, Umwelt 21. August 2013 08:37 Weiter lesen →

Vögel beachten das Tempolimit

Vögel entwickeln ein gutes Gespür für das Tempo, das üblicherweise auf einer Straße gefahren wird. Diesen Schluss legt eine unkonventionelle Studie kanadischer Biologen nahe. Je nach zulässiger Höchstgeschwindigkeit auf einem Straßenabschnitt fliegen die Tiere demnach unterschiedlich früh auf, sobald sich ein Wagen nähert. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt

Posted in: Klima, Umwelt
Amseln: Kürzerer Schlaf in der Stadt
Posted in: Biologie 8. Juni 2013 16:16 0 Kommentare Weiter lesen →

Amseln: Kürzerer Schlaf in der Stadt

Das Stadtleben beeinflusst die innere Uhr von Amseln: In städtischer Umgebung läuft sie schneller und ist störanfälliger als die von Amseln auf dem Land. Die Stadtvögel werden zudem früher aktiv und begeben sich später zur Ruhe. Das haben Wissenschaftler der Universität Glasgow und des Max-Planck-Instituts für Ornithologie festgestellt.

Posted in: Biologie
Hepatitis-B-Virus ist über 82 Millionen Jahre alt
Posted in: Medizin, Paläontologie 2. Mai 2013 18:14 0 Kommentare Weiter lesen →

Hepatitis-B-Virus ist über 82 Millionen Jahre alt

Die Viren, welche die Lebererkrankung Hepatitis B auslösen, sind in Vogel-Erbgut aus dem späten Mesozoikum nachgewiesen worden. Es handele sich um „ein nahezu vollständiges Virusgenom, das sich seit über 82 Millionen Jahren als molekulares Fossil erhalten hat“, sagt der an der Entdeckung beteiligte Wissenschaftler Alexander Suh vom Institut für Experimentelle Pathologie der Universität Münster.

Posted in: Medizin, Paläontologie
Dinosaurier brütete wie Vögel
Posted in: Paläontologie 22. April 2013 16:14 1 Kommentar Weiter lesen →

Dinosaurier brütete wie Vögel

Zumindest einige Dinosaurier brüteten ihre Eier auf die gleiche Weise aus wie heutige Vögel. Neue Belege für diese Ansicht haben kanadische und amerikanische Forscher gefunden. Bei der von ihnen untersuchten Saurierspezies enthält die Eischale so wenig Poren, dass der Nachwuchs unter einer wärmenden Erd- oder Streuschicht wohl nicht genügend Luft bekommen hätte.

Posted in: Paläontologie
Bei Ankunft Artensterben
Posted in: Anthropologie, Biologie 25. März 2013 21:27 0 Kommentare Weiter lesen →

Bei Ankunft Artensterben

Die Ankunft der ersten Kanus in der Inselwelt Polynesiens hatte katastrophale Folgen für die dort heimische Fauna. Diese Ansicht bekräftigt eine Untersuchung australischer, englischer und amerikanischer Forscher. Infolge der Besiedlung durch den Menschen hat die Vogelfauna der Inseln demnach mindestens 1.000 Spezies eingebüßt.

Posted in: Anthropologie, Biologie
Federevolution in Bernstein
Posted in: Paläontologie 15. September 2011 18:31 0 Kommentare Weiter lesen →

Federevolution in Bernstein

Auf ein Familienalbum der Federevolution sind kanadische Forscher gestoßen. In mehr als 70 Millionen Jahre altem Bernstein fanden sie Federn in den unterschiedlichsten Evolutionsstadien – von haarförmigen Filamenten bis hin zu modern anmutenden, komplizierten Gebilden. Neben der Struktur der kreidezeitlichen Federn ist auch ihre Pigmentierung in allen Einzelheiten erhalten.

Posted in: Paläontologie
Beherrschte Vögel
Posted in: Biologie, Psychologie 14. September 2011 01:01 0 Kommentare Weiter lesen →

Beherrschte Vögel

Manche Vögel sind zu erstaunlicher Selbstbeherrschung fähig, haben französische und österreichische Forscherinnen ermittelt. Bei ihren Experimenten konnten Raben und Krähen es sich minutenlang verkneifen, einen Leckerbissen zu verspeisen, um diesen später gegen einen besseren einzutauschen. Dabei half ihnen ein Trick, den auch Menschen und andere Primaten anwenden: Sie lenkten sich ab.

Posted in: Biologie, Psychologie