Tag: featured

Segelfische: In der Gruppe jagen macht unberechenbar
Posted in: Biologie 13. Februar 2017 18:34 0 Kommentare Weiter lesen →

Segelfische: In der Gruppe jagen macht unberechenbar

Segelfische jagen stets in Gruppen, in denen von rechts und links angreifende Fische etwa gleichstark vertreten sind. So bleiben Angriffe für die Beute unvorhersehbar, sagen Berliner Forscher.

Posted in: Biologie
Indien: Kontinentaldrift mit Anbindung?
Posted in: Geologie, Paläontologie 13. Januar 2017 14:12 0 Kommentare Weiter lesen →

Indien: Kontinentaldrift mit Anbindung?

Indien weist einzigartige Tier- und Pflanzenarten auf, die nur auf dem Subkontinent vorkommen. Voraussetzung für eine solche Artentwicklung ist, dass kein Austausch mit anderen Regionen stattfindet. Die Isolation Indiens sei durch die Kontinentaldrift bedingt, nahmen Wissenschaftler lange an. Paläontologen der Universität Bonn fanden jetzt aber Belege, welche die These in Frage stellen.

Posted in: Geologie, Paläontologie
Früher Homo sapiens mochte keine Wälder
Posted in: Anthropologie, Klima, Umwelt 20. Dezember 2016 13:25 1 Kommentar Weiter lesen →

Früher Homo sapiens mochte keine Wälder

Als der Homo sapiens sich von Afrika aus nach Norden ausbreitete, stoppte er zunächst im östlichen Mittelmeergebiet. Dafür waren vermutlich nicht ausgedehnte Wüsten verantwortlich, sondern Urwälder.

Vor 160 Mio. Jahren: Schildkröten hatten noch Zähne
Posted in: Paläontologie 8. November 2016 14:59 0 Kommentare Weiter lesen →

Vor 160 Mio. Jahren: Schildkröten hatten noch Zähne

Schildkröten haben keine Zähne, sondern schneiden ihre Nahrung mithilfe ihrer harten Kieferleisten. Ihre Vorfahren verfügten jedoch noch über ein Gebiss. Das belegen fossile Funde aus Wucaiwan in der west-chinesischen Wüstenprovinz Xinjiang. Demnach besaßen noch bis vor 160 Millionen Jahren Schildkröten kleine Zahnreste im Maul.

Posted in: Paläontologie
Leben an Land begann 300 Millionen Jahre früher
Posted in: Geologie 7. November 2016 14:12 0 Kommentare Weiter lesen →

Leben an Land begann 300 Millionen Jahre früher

Das Leben auf der Erde hat den Sprung vom Meer ans Land bereits 300 Millionen Jahre früher geschafft als bisher angenommen. Darauf weisen uralte Gesteinsformationen in Südafrika hin.

Posted in: Geologie
Bodenameisen nisten auch auf Bäumen
Posted in: Biologie 14. September 2016 13:15 0 Kommentare Weiter lesen →

Bodenameisen nisten auch auf Bäumen

Am Boden lebende Ameisen können ihre Nester auch in die Höhe verlagern. Das beobachteten Wissenschaftler an Bäumen von Dresdner Parkanlagen. Sie fanden mehrere Ameisennester der Schmalbrustmeise Temnothorax saxonicus und vermuten, niedrige Bodentemperaturen hätten zu dem ungewöhnlichen Verhalten der Insekten geführt.

Posted in: Biologie
Schildkröten: Unterstützte der Panzer ursprünglich das Graben?
Posted in: Paläontologie 9. August 2016 11:33 0 Kommentare Weiter lesen →

Schildkröten: Unterstützte der Panzer ursprünglich das Graben?

Die Panzer heutiger Schildkröten dienen vor allem zum Schutz vor Feinden. Doch ursprünglich könnte der Schild eine andere Funktion gehabt haben: Afrikanische Fossilien stützen die These, nach der sich die Rippen der Schildkröten zum Panzer verbreiterten, damit die Tiere besser graben konnten.

Posted in: Paläontologie
Bestäubung von Waldbäumen ist weltweit bedroht
Posted in: Biologie, Klima, Umwelt 20. Juli 2016 12:15 Weiter lesen →

Bestäubung von Waldbäumen ist weltweit bedroht

Menschliche Eingriffe wirken sich negativ auf die Bestäubung und Samenausbreitung von Bäumen und anderen Waldpflanzen aus. Verantwortlich ist in erster Linie der Rückgang der daran beteiligten Insekten, Vögel und Säugetiere. Dieser Effekt ist sowohl in tropischen Wäldern als auch in Wäldern der gemäßigten Breiten beobachtbar. Lesen Sie die ganze Meldung bei Scienceticker Umwelt.

Posted in: Biologie, Klima, Umwelt
Fliegenlarve bestiehlt fleischfressende Pflanze
Posted in: Biologie 13. Mai 2016 15:58 0 Kommentare Weiter lesen →

Fliegenlarve bestiehlt fleischfressende Pflanze

Die Larven der meisten Schwebfliegen sind als Nützlinge bekannt, weil sie sich von Blattläusen und anderen Insekten ernähren. In den Tropen Südamerikas hat sich eine spezielle Art den stark klebrigen Blättern des fleischfressenden Sonnentaus angepasst.

Posted in: Biologie
Spuren von Supernova in Mondproben gefunden
Posted in: Astronomie 14. April 2016 15:34 Weiter lesen →

Spuren von Supernova in Mondproben gefunden

Eine Sternenexplosion, die sich vor rund zwei Millionen Jahren in der Nähe unseres Sonnensystems ereignete, hat auch auf dem Mond Spuren hinterlassen. Das ergab eine neue Analyse von Bodenproben, die während der Apollo-Missionen zwischen 1969 und 1972 gesammelt worden waren.
Lesen Sie die ganze Meldung bei Scienceticker Astro

Posted in: Astronomie