Tag: Evolution

Laufen verändert Mäusehirne
Posted in: Biologie, Sport 22. Januar 2013 10:16 1 Kommentar Weiter lesen →

Laufen verändert Mäusehirne

Eine bemerkenswerte Verbindung zwischen Verhalten und Gehirnstruktur haben amerikanische Forscher gefunden. Bei Mäusen, die im Rahmen eines Langzeitexperiments zur künstlichen Evolution immer lauffreudiger geworden sind, haben sich nicht nur der Knochenbau und der Stoffwechsel verändert. Auch ein Teil des Hirnstamms ist mittlerweile deutlich größer als üblich.

Posted in: Biologie, Sport
Gerinnungszellen bekämpfen Malaria
Posted in: Genetik, Medizin 6. Dezember 2012 20:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Gerinnungszellen bekämpfen Malaria

Blutplättchen haben eine verblüffend aggressive Seite, zeigen Untersuchungen australischer Mediziner. Die kleinen Zellen, üblicherweise nur als Gerinnungszellen angesehen, beteiligen sich demnach auch an der Bekämpfung einer Malariainfektion. Dazu lagern sie sich an rote Blutkörperchen an, in deren Innern der Erreger heranreift, und führen dessen Tod herbei.

Posted in: Genetik, Medizin
Wie die Fliege auf den Kaktus kam
Posted in: Biologie, Klima, Umwelt 27. September 2012 20:00 Weiter lesen →

Wie die Fliege auf den Kaktus kam

Die erstaunliche Beziehung zwischen einer winzigen Taufliege und einem meterhohen Kaktus hat eine internationale Forschergruppe entschlüsselt. Im Laufe der Evolution lernten die Fliegen demnach immer besser, einen Inhaltsstoff des Kaktus für ihre Hormonproduktion zu nutzen. Die Entwicklung ging jedoch so weit, dass sie heute nicht mehr ohne die stachlige Ressource auskommen. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt

Posted in: Biologie, Klima, Umwelt
Forscher: Schlangen haben unterirdische Wurzeln
Posted in: Biologie 19. September 2012 01:01 0 Kommentare Weiter lesen →

Forscher: Schlangen haben unterirdische Wurzeln

Schlangen finden sich heute in fast allen Regionen und Lebensräumen der Welt. Dieser Erfolg hat unscheinbare Wurzeln, haben amerikanische Forscher im Rahmen eines großangelegten DNA-Vergleichs ermittelt. Fast alle modernen Schlangen gehen demnach auf eine Gruppe von Kriechtieren zurück, deren heutige Vertreter sich durch den Boden graben und eher an Würmer denn an Reptilien denken lassen.

Posted in: Biologie
Evolutionärer Schlendrian bei Faultieren
Posted in: Biologie 1. August 2012 08:53 0 Kommentare Weiter lesen →

Evolutionärer Schlendrian bei Faultieren

Indem die Faultiere die Langsamkeit entdeckten, stellte sich in Teilen ihres Körpers ein gewisse Nachlässigkeit ein. Entsprechende Hinweise haben Forscher aus Bonn und Cambridge gefunden. Das Gleichgewichtsorgan der Tiere weist demnach eine verblüffende Schwankungsbreite in Form und Größe auf – möglicherweise, weil es kaum noch gefordert ist.

Posted in: Biologie
Quastenflosser: Evolution in kleinsten Schritten
Posted in: Genetik, Paläontologie 13. Juni 2012 12:55 0 Kommentare Weiter lesen →

Quastenflosser: Evolution in kleinsten Schritten

Der Körperbau von Quastenflossern hat sich seit rund 400 Millionen Jahren nicht grundlegend verändert. Das behindert die Fische aber offenbar nicht dabei, sich genetisch an ihre Umwelt anzupassen. Deutsche und afrikanische Forscher haben an 71 Exemplaren der „lebenden Fosilien“ die genetischen Unterschiede ermittelt, die in verschiedenen Regionen auftreten.

Posted in: Genetik, Paläontologie
Insekten: Hox-Gene ermöglichen Artenvielfalt
Posted in: Biologie, Genetik 8. Juni 2012 13:20 0 Kommentare Weiter lesen →

Insekten: Hox-Gene ermöglichen Artenvielfalt

Insekten machen mehr als 70 Prozent aller Tierarten aus. Betrachtet man nur die auf dem Land Lebenden, sind es sogar mehr als 80 Prozent. Ihren Erfolg sollen die Insekten einem vergleichsweise einheitlichen, im Detail jedoch sehr anpassungsfähigen genetischen Bauplan verdanken. Es gebe einen Zusammenhang zwischen der Vielfalt der Insekten und den evolutionären Veränderungen der sogenannten Hox-Gene, sagen Wissenschaftler der Tierärztlichen Hochschule Hannover.

Posted in: Biologie, Genetik
Quastenflosser tanzt aus der Reihe
Posted in: Paläontologie 2. Mai 2012 20:26 0 Kommentare Weiter lesen →

Quastenflosser tanzt aus der Reihe

Anzeichen für ungewöhnliche Experimentierfreude bei Quastenflossern haben kanadische Forscher gefunden. Ein Fossil aus 240 Millionen Jahre altem Gestein weist Merkmale auf, die auf einen höchst mobilen Jäger hindeuten. Bislang hielt man die urtümlichen Knochenfische dagegen für ausgesprochen träge Gesellen – im körperlichen wie auch im evolutionären Sinn.

Posted in: Paläontologie
Zum Laufen geboren
Posted in: Anthropologie, Sport 22. März 2012 14:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Zum Laufen geboren

Ausdauerläufe führen bei Menschen regelmäßig zu guter Stimmung und erhöhtem Tatendrang. Ein solches Hoch stellt sich vielleicht auch bei Hunden ein, lässt ein Experiment amerikanischer Forscher vermuten. Nach einer halben Stunde lockeren Trabs maßen sie im Blut von Menschen und Hunden ähnlich stark erhöhte Spiegel eines körpereigenen Cannabinoids.

Posted in: Anthropologie, Sport
Musterhafte Schädel-Evolution
Posted in: Anthropologie, Genetik 21. Dezember 2011 20:10 0 Kommentare Weiter lesen →

Musterhafte Schädel-Evolution

Der Schädel des Menschen ist weniger wandlungsfähig als häufig angenommen. Zu diesem Schluss kommt eine spanische Anthropologengruppe nach der Untersuchung von Totenschädeln in einem österreichischen Beinhaus. Verschiedene Aspekte der Schädelform sind demnach eng miteinander verknüpft, sodass sich Änderungen in einem Merkmal automatisch auch auf andere Merkmale auswirken.

Posted in: Anthropologie, Genetik