Tag: Erde

Neue Hinweise auf gewaltsame Mondgeburt
Posted in: Astronomie, Chemie 5. Juni 2014 20:00 Weiter lesen →

Neue Hinweise auf gewaltsame Mondgeburt

Der Mond entstand vermutlich bei einer Kollision zwischen dem Vorläufer der Erde und einem weiteren Protoplaneten. Handfeste Belege für diese Ansicht haben deutsche Planetenforscher gefunden: systematische Unterschiede im Isotopenmuster von Erd- und Mondgestein. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro

Posted in: Astronomie, Chemie
Frühe Landmasse(n)
Posted in: Geologie 14. Januar 2014 14:58 0 Kommentare Weiter lesen →

Frühe Landmasse(n)

Schon vor 2,7 Milliarden Jahren dürfte es größere Landmassen auf der Erde gegeben haben. Ein entsprechendes Indiz haben deutsche Geowissenschaftler gefunden: Einen Überschuss eines Hafnium-Isotops in uraltem Meeressediment.

Posted in: Geologie
Einsturzkrater in der Antarktis
Posted in: Astronomie, Geologie 2. Juli 2013 16:22 Weiter lesen →

Einsturzkrater in der Antarktis

Auf einen Einsturzkrater im Eispanzer der Antarktis sind englische und niederländische Forscher bei der Analyse von Satellitendaten gestoßen. Die mehrere Kilometer große Vertiefung hat sich über einem auslaufenden See tief unter dem Eis gebildet. Indem sich dieser See erneut füllt, hebt sich auch die Eisdecke langsam wieder. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro

Posted in: Astronomie, Geologie
Planeten am Scheideweg
Posted in: Astronomie 29. Mai 2013 19:30 Weiter lesen →

Planeten am Scheideweg

Je nach Abstand von ihrem Stern können Planeten entweder sehr wasserreich oder aber sehr wasserarm sein. Hinweise auf eine solche Zweiteilung liefern Modellrechnungen japanischer Wissenschaftler. Schon kurz nach der Entstehung kann ein Planet demnach den größten Teil seines Wassers einbüßen, indem eine dampfgesättigte Gashülle seine Wärmeabgabe begrenzt. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro

Posted in: Astronomie
Neuer Strahlungsgürtel beobachtet
Posted in: Astronomie, Physik 28. Februar 2013 20:04 Weiter lesen →

Neuer Strahlungsgürtel beobachtet

Indem sich der Sonnenwind im Magnetfeld der Erde verfängt, bilden sich große Gürtel aus geladenen Teilchen in vielen Tausend Kilometern Höhe. Diese Struktur ist sehr viel variabler als bislang angenommen, berichten amerikanische Forscher im Magazin „Science“. Demnach registrierten zwei neue Satelliten unmittelbar nach dem Start, wie sich der äußere Strahlungsgürtel der Erde in zwei Gürtel aufspaltete und erst nach Wochen durch die Sonne wieder zurechtgestutzt wurde. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro

Posted in: Astronomie, Physik
Kosmische Kollision in der Milchstraße
Posted in: Astronomie 21. Januar 2013 14:13 Weiter lesen →

Kosmische Kollision in der Milchstraße

Während Karl der Große im 8. Jahrhundert mit dem Ausbau seiner Macht beschäftigt war, wurde die Erde von einem intensiven Strahlungsstoß getroffen. Den Ursprung dieser Strahlung glauben zwei Jenaer Astrophysiker nun genauer eingrenzen zu können. Ihren Berechnungen zufolge wurde die Energie freigesetzt, als zwei massereiche Objekte in der Milchstraße miteinander kollidierten und verschmolzen. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro

Posted in: Astronomie
Edelgas-Speicher im Erdmantel
Posted in: Chemie, Geologie 10. Oktober 2012 19:00 2 Kommentare Weiter lesen →

Edelgas-Speicher im Erdmantel

Gemessen an der Zusammensetzung urtümlicher Meteoriten, hat die Erde seit ihrer Entstehung übermäßig viel Xenon verloren. Eine elegante Erklärung für dieses Phänomen liefern Hochdruck-Experimente zweier Bayreuther Forscher. Ein Mineral, das tief im Mantel der Erde vorkommt, hat demnach große Mengen leichter Edelgase speichern können, das schwere Xenon jedoch ausgesperrt.

Posted in: Chemie, Geologie
Weniger Biomasse auf der Erde
Posted in: Biologie, Klima, Umwelt 27. August 2012 21:00 Weiter lesen →

Weniger Biomasse auf der Erde

Die lebende Masse der Erde ist deutlich geringer als bislang angenommen. Das haben Potsdamer Geowissenschaftler und amerikanische Kollegen bei einer Erhebung des Lebens im Meeresboden ermittelt. Einzellige Organismen im Sediment bringen es demnach auf lediglich 4 Milliarden Tonnen Kohlenstoff und nicht etwa auf 300 Milliarden. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt

Posted in: Biologie, Klima, Umwelt
Stete Erde
Posted in: Astronomie, Geologie 17. August 2011 14:08 0 Kommentare Weiter lesen →

Stete Erde

Bei aller geologischen Aktivität ist die Erde doch ein sehr steter Planet. Das haben amerikanische, französische und niederländische Forscher im Rahmen einer umfassenden Datenanalyse ermittelt. Innerhalb der derzeitigen Messgenauigkeit ist der Radius der Erde demnach konstant.

Posted in: Astronomie, Geologie
Ein tänzelnder Trojaner für die Erde
Posted in: Astronomie 27. Juli 2011 19:14 0 Kommentare Weiter lesen →

Ein tänzelnder Trojaner für die Erde

Kanadische Astronomen haben einen Asteroiden entdeckt, der gemeinsam mit der Erde um die Sonne zieht. Der wenige Hundert Meter große Gesteinsbrocken nähert sich der Erde dabei regelmäßig und entfernt sich wieder von ihr. Für irdische Beobachter scheint er daher um die Sonne zu tänzeln. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro

Posted in: Astronomie