Tag: Eiszeit

Neue Studie stützt Schneeball-Hypothese
Posted in: Geologie, Klima, Umwelt 14. April 2015 12:16 0 Kommentare Weiter lesen →

Neue Studie stützt Schneeball-Hypothese

Unser Planet könnte im Laufe seiner Geschichte mehrmals von einer Eisschicht bedeckt gewesen sein. Die unter Geologen nicht unumstrittene Hypothese vom „Schneeball Erde“ wird jetzt durch neue Daten gestützt, die Forscher der Universität Göttingen vorgelegt haben.

Posted in: Geologie, Klima, Umwelt
Eisberg-Riesen auf Grund gelaufen
Posted in: Geologie 6. August 2014 05:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Eisberg-Riesen auf Grund gelaufen

Die Spuren riesiger Eisberge haben Bremerhavener Forscher im Nordpolarmeer gefunden. Ein Bergrücken am dortigen Meeresgrund, heute rund 1.200 Meter unter der Wasseroberfläche gelegen, weist demnach mehrere tiefe und lange Kratzer auf. Diese müssen von Eisbergen stammen, die sehr viel mehr Tiefgang hatten als heutige Rekordexemplare.

Posted in: Geologie
Vom Dahinsiechen der Mammuts
Posted in: Paläontologie 25. März 2014 14:10 0 Kommentare Weiter lesen →

Vom Dahinsiechen der Mammuts

Wie der Niedergang der Mammuts ablief, lässt sich an ihren Halswirbeln ablesen. Etwa jedes dritte Tier dürfte Halsrippen besessen haben – ein Phänomen, das in dieser Häufigkeit auf Probleme durch extreme Inzucht und widrige Umweltbedingungen hindeutet.

Posted in: Paläontologie
Lemminge trotzten Eiszeit
Posted in: Biologie, Klima, Umwelt 24. März 2014 16:49 Weiter lesen →

Lemminge trotzten Eiszeit

Während der letzten Vereisungsperiode drängten Gletscher die Flora und Fauna nach Süden. Nicht so den Berglemming, legen DNA-Analyse nahe: Demnach dürften Populationen des Nagers in isolierten Refugien hoch im Norden überdauert haben. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt

Posted in: Biologie, Klima, Umwelt
Wann das Eis kommt und geht
Posted in: Geologie, Klima, Umwelt 7. August 2013 19:00 Weiter lesen →

Wann das Eis kommt und geht

Die Eisdecke auf der Nordhalbkugel der Erde wächst und vergeht im Takt von etwa 100.000 Jahren. Einer internationalen Forschergruppe ist es nun erstmals gelungen, dieses Phänomen durch Modellrechnungen nachzuvollziehen. Neben regelmäßigen Schwankungen von Erdbahn und Erdachse spielt demnach auch die zögerliche Reaktion des Untergrunds auf die Last der Eisdecke eine entscheidende Rolle. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt

Posted in: Geologie, Klima, Umwelt
Statt Sushi: Eiszeitliche Fischsuppe
Posted in: Archäologie, Chemie 10. April 2013 19:50 0 Kommentare Weiter lesen →

Statt Sushi: Eiszeitliche Fischsuppe

Schon in der letzten Eiszeit begannen Menschen mit der Herstellung von Gefäßen aus Ton. Die ersten greifbaren Hinweise auf den damaligen Verwendungszweck haben europäische und japanische Forscher entdeckt. An bis zu 15.000 Jahre alten Tonscherben aus Japan konnten sie verkohlte Fettrückstände nachweisen, die wahrscheinlich auf das Kochen von Fisch zurückgehen.

Posted in: Archäologie, Chemie
Klimawandel: Reaktionsträge Schelfmeere
Posted in: Geologie, Klima, Umwelt 17. November 2011 13:43 0 Kommentare Weiter lesen →

Klimawandel: Reaktionsträge Schelfmeere

Hohe Konzentrationen des Treibhausgases Methan im Nordpolarmeer vor Sibirien sind nicht unbedingt eine Folge des derzeitigen Klimawandels. Zu diesem Schluss kommen deutsche, russische und kanadische Forscher. Ihrer Ansicht nach geht die jüngst beobachtete Übersättigung des Meerwassers mit Methan eher auf die schlagartige Erwärmung des Untergrunds gegen Ende der letzten Eiszeit zurück. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt

Posted in: Geologie, Klima, Umwelt
Eiszeitliche Einzelgänger
Posted in: Biologie, Paläontologie 24. Oktober 2011 16:38 0 Kommentare Weiter lesen →

Eiszeitliche Einzelgänger

Bis zum Ende der letzten Eiszeit streiften große Löwen auch durch Mitteleuropa. Wie und worauf die Räuber Jagd machten, hat eine internationale Forschergruppe anhand mehrerer Hundert Fossilien untersucht. Höhlenlöwen dürften demnach Einzelgänger gewesen sein und vorwiegend Rentiere gejagt haben – letzteres allerdings nicht ganz freiwillig.

Posted in: Biologie, Paläontologie
Eisbären mit irischen Wurzeln
Posted in: Biologie 7. Juli 2011 18:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Eisbären mit irischen Wurzeln

In den Adern der heutigen Eisbären fließt auch etwas irisches Blut. Zu diesem Schluss kommt eine internationale Forschergruppe nach einem Vergleich des Erbguts von 242 fossilen und heute lebenden Bären. Die nächsten Verwandten mütterlicherseits aller heutigen Eisbären waren demnach Braunbärinnen, die während der letzten Vereisung der Nordhalbkugel im Bereich Irlands und Britanniens lebten.

Posted in: Biologie
Nebelparder mit bewegter Vergangenheit
Posted in: Biologie, Klima, Umwelt 24. Januar 2011 13:45 0 Kommentare Weiter lesen →

Nebelparder mit bewegter Vergangenheit

Die Nebelparder Südostasiens haben eine bewegte Vergangenheit. Diesen Schluss legen Untersuchungen einer internationalen Forschergruppe nahe. Bedingt unter anderem durch einen verheerenden Vulkanausbruch, scheinen die nach wie vor geheimnisvollen Großkatzen auf dem besten Weg zu sein, sich in drei Spezies aufzuspalten.

Posted in: Biologie, Klima, Umwelt