Tag: DNA

Wachsame Haushälter
Posted in: Medizin 4. November 2009 19:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Wachsame Haushälter

Ein verblüffendes Doppelleben führt eine bislang etwas obskure Gruppe von Proteinen. Japanische und italienische Forscher haben entdeckt, dass sich die Eiweiße nicht nur an der Regulation der Genaktivität beteiligen. Zusätzlich helfen sie dem Immunsystem, Viren und Gewebeschäden zu erkennen und entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Posted in: Medizin
Allzweck-Werkzeug für die Gentherapie
Posted in: Chemie, Genetik 1. September 2009 15:51 0 Kommentare Weiter lesen →

Allzweck-Werkzeug für die Gentherapie

Wenn es um das Einschleusen neuer Gene geht, sind menschliche Zellen ungleich schwieriger als beispielsweise Bakterien. Ein maßgeschneidertes Vehikel für diesen Weg haben australische Forscher entwickelt. Zusammengesetzt aus höchst unterschiedlichen Proteinen, schleust es DNA durch mehrere Engpässe sicher bis an den Bestimmungsort, den Zellkern.

Posted in: Chemie, Genetik
DNA-Veränderungen bei Raucherkindern
Posted in: Genetik, Medizin 25. August 2009 13:59 0 Kommentare Weiter lesen →

DNA-Veränderungen bei Raucherkindern

Rauchende Mütter geben ihren ungeborenen Kindern ein dauerhaftes Erbe mit auf den Weg. Das haben amerikanische Forscherinnen im Rahmen einer Studie mit einigen Hundert Kindern zeigen können. Demnach sind chemische Anhängsel der DNA, die die Genaktivität beeinflussen, im Erbgut von Raucherkindern anders verteilt als im Erbgut von Nichtraucherkindern.

Posted in: Genetik, Medizin
Posted in: Gesundheit, Medizin, Sexualität 30. Juni 2009 15:49 0 Kommentare Weiter lesen →

Samenergüsse steigern Spermienqualität

Regelmäßige Samenergüsse halten die Spermien in Form. Zu diesem Schluss kommt ein australischer Mediziner nach einer Pilotstudie mit 118 Männern. Bei den meisten davon nahm der Anteil von Spermien mit DNA-Schäden ab, nachdem ihnen tägliche Samenergüsse verordnet worden waren.

Gut geschmiert im Erbgut
Posted in: Chemie, Genetik, Physik 9. Juni 2009 16:15 0 Kommentare Weiter lesen →

Gut geschmiert im Erbgut

Die Information im Erbgut wäre nutzlos, könnte sie nicht von Proteinen gelesen und umgesetzt werden. Ein verblüffender Mechanismus sorgt für einen reibungslosen Ablauf dieser Vorgänge, haben französische Forscher entdeckt. Dank eines elektrischen „Schmierfilms“ können Proteine mühelos die langen DNA-Stränge entlanggleiten.

Posted in: Chemie, Genetik, Physik
Pfropfen mobilisiert Gene
Posted in: Biologie, Genetik 30. April 2009 20:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Pfropfen mobilisiert Gene

Auch ohne Sex kann es zwischen höheren Pflanzen zum Genaustausch kommen. Diese Vermutung belegen Versuchsresultate, die zwei Golmer Forscher im Magazin „Science“ vorstellen. Schon beim Pfropfen, einer im Pflanzenbau gängigen Veredlungstechnik, kann demnach Chloroplasten-DNA des einen Partners in die Zellen des anderen gelangen – und das verblüffend häufig.

Posted in: Biologie, Genetik
Evolution hält das Erbgut in Form
Posted in: Chemie, Genetik 12. März 2009 20:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Evolution hält das Erbgut in Form

Wenn Genetiker das Erbgut verschiedener Arten betrachten, vergleichen sie meist die Abfolge der genetischen „Buchstaben“. Damit vernachlässigen sie jedoch einen wichtigen Aspekt, sind amerikanische Forscher überzeugt. Ihrer Ansicht nach ist die Gestalt eines DNA-Abschnitts ebenfalls von Bedeutung.

Posted in: Chemie, Genetik
Augenfarbe an den Genen ablesen
Posted in: Genetik 9. März 2009 23:10 0 Kommentare Weiter lesen →

Augenfarbe an den Genen ablesen

Auch relativ komplexe individuelle Merkmale lassen sich aus einer DNA-Spur rekonstruieren. Das haben niederländische Forscher im Rahmen einer Studie mit fast 6.200 Teilnehmern zeigen können. Anhand von sechs genetischen Variationen konnten sie blaue und braune Augen mit Trefferquoten von mehr als 90 Prozent vorhersagen.

Posted in: Genetik
Störrische DNA ganz weich
Posted in: Nachrichten 16. Oktober 2008 20:00 Weiter lesen →

Störrische DNA ganz weich

Auch das Erbgut hat zwei Seiten – eine harte und eine weiche. Entsprechende Messresultate stellen amerikanische Forscher im Magazin „Science“ vor. Wenn sie nicht unter Spannung gesetzt werden, sind DNA-Moleküle demnach sehr viel weniger starr als gemeinhin angenommen.

Posted in: Nachrichten
Einschneidendes Protein-Tuning
Posted in: Chemie, Genetik 25. September 2008 15:13 Weiter lesen →

Einschneidendes Protein-Tuning

Nicht nur Autos und Computer, auch Eiweiße können durch einige Extras einen völlig neuen Charakter erhalten. Amerikanischen Chemikern ist es gelungen, ein Protein, das sich normalerweise nur an die DNA anlagert, in eine Erbgutschere zu verwandeln. Dazu mussten sie lediglich eine einzige Aminosäure gegen ein „unnatürliches“ Pendant austauschen.

Posted in: Chemie, Genetik