Tag: Dinosaurier

Der Wasserbewohner unter den Dinosauriern
Posted in: Paläontologie 11. September 2014 20:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Der Wasserbewohner unter den Dinosauriern

Auch manche Dinosaurier verbrachten einen großen Teil ihres Lebens im Wasser. Entsprechende Belege liefert das 97 Millionen Jahre alte Skelett eines Spinosaurus. Der Riese dürfte sich demnach vorwiegend im Wasser aufgehalten und dort auch gejagt haben.

Posted in: Paläontologie
Fliegender Zahnwechsel bei Dinosauriern
Posted in: Paläontologie 18. Juli 2013 11:21 0 Kommentare Weiter lesen →

Fliegender Zahnwechsel bei Dinosauriern

Die Riesen unter den pflanzenfressenden Dinosauriern mussten immense Mengen von Nahrung vertilgen, um satt zu werden. Dem resultierenden Verschleiß der Zähne setzten die Tiere ein einfaches Mittel entgegen, demonstrieren Untersuchungen amerikanischer Forscher. Die von ihnen studierten Vertreter wechselten alle paar Wochen ihre abgenutzten Zähne gegen neue aus.

Posted in: Paläontologie
Dinosaurier: Albertadromeus war ein schneller Läufer
Posted in: Paläontologie 23. Mai 2013 13:56 0 Kommentare Weiter lesen →

Dinosaurier: Albertadromeus war ein schneller Läufer

Kanadische Forscher haben einen bisher unbekannten Dinosaurier identifiziert. Teile seines rund 77 Millionen Jahre alten Skeletts wurden im westlichen Kanada gefunden. Der kleine, leichte Pflanzenfresser soll ein schneller Läufer gewesen sein.

Posted in: Paläontologie
Dinosaurier brütete wie Vögel
Posted in: Paläontologie 22. April 2013 16:14 1 Kommentar Weiter lesen →

Dinosaurier brütete wie Vögel

Zumindest einige Dinosaurier brüteten ihre Eier auf die gleiche Weise aus wie heutige Vögel. Neue Belege für diese Ansicht haben kanadische und amerikanische Forscher gefunden. Bei der von ihnen untersuchten Saurierspezies enthält die Eischale so wenig Poren, dass der Nachwuchs unter einer wärmenden Erd- oder Streuschicht wohl nicht genügend Luft bekommen hätte.

Posted in: Paläontologie
Lufengosaurus: Dino-Embryonen in China gefunden
Posted in: Paläontologie 11. April 2013 14:03 0 Kommentare Weiter lesen →

Lufengosaurus: Dino-Embryonen in China gefunden

Die bislang ältesten Dinosaurier-Embryonen sind in China nachgewiesen worden. Sie sind offenbar dem Lufengosaurus zuzurechnen, einem pflanzenfressenden Prosauropoden mit langem Hals. Lufengosaurus lebte im Unteren Jura vor rund 200 bis 190 Millionen Jahren.

Posted in: Paläontologie
Finaler Schlag gegen die Dinosaurier
Posted in: Geologie, Paläontologie 7. Februar 2013 20:10 0 Kommentare Weiter lesen →

Finaler Schlag gegen die Dinosaurier

Ein gewaltiger Meteoriteneinschlag vor 66 Millionen bedeutete das Ende für die großen Dinosaurier. Diese Ansicht bekräftigen neue Untersuchungen amerikanischer, englischer und niederländischer Forscher. Zwischen den letzten Spuren erdmittelalterlicher Tiere und Pflanzen und einem weltweit nachweisbaren Regen aus Gesteinstrümmern liegen demnach höchstens einige Tausend Jahre.

Posted in: Geologie, Paläontologie
Erfolgreich mit wenig Hirn
Posted in: Paläontologie 29. Januar 2013 14:56 0 Kommentare Weiter lesen →

Erfolgreich mit wenig Hirn

Am Ende einer langen Entwicklung steht nicht unbedingt ein hochkomplexes Hirn, zeigt ein in Spanien gefundenes Fossil eines Dinosauriers. Obwohl das imposante Tier aus der Gruppe der Sauropoden vom Kopf bis zur Schwanzspitze 15 Meter gemessen haben dürfte, brachte es sein Gehirn auf nicht mehr als 8 Zentimeter.

Posted in: Paläontologie
Sauropoden: Hals war beweglicher als gedacht
Posted in: Paläontologie 3. Oktober 2012 19:45 1 Kommentar Weiter lesen →

Sauropoden: Hals war beweglicher als gedacht

Der lange Hals sauropoder Dinosaurier könnte deutlich leichter und beweglicher gewesen sein als bislang angenommen. Darauf deutet eine Analyse der Halsrippen hin, die Paläontologen der Universität Bonn und der Universität Flensburg vorgelegt haben. Die Forscher interpretieren darin die Halsrippen als verknöcherte Sehnen.

Posted in: Paläontologie
Gefiederter Saurier fraß Vögel
Posted in: Paläontologie 10. September 2012 12:30 0 Kommentare Weiter lesen →

Gefiederter Saurier fraß Vögel

Die frühesten Vögel konnten nur kurze Strecken in die Höhe flattern und nutzten ihr Gefieder eher, um von Bäumen oder kleinen Anhöhen hinab zu gleiten. Die gerade einmal 30 Zentimeter langen Urvögel der Gattung Confuciusornis wurden dadurch zur leichten Beute von Fleischfressern: Im Magen eines ebenfalls gefiederten fossilen Sauriers identifizierten chinesische und kanadische Forscher mindestens […]

Posted in: Paläontologie
Dinosauriersterben mit Vorlauf
Posted in: Geologie 6. September 2012 17:55 0 Kommentare Weiter lesen →

Dinosauriersterben mit Vorlauf

Der Meteoriteneinschlag, der vor gut 65 Millionen Jahren das Ende der großen Dinosaurier markierte, war vielleicht nur der letzte in einer Reihe von Schlägen gegen das irdische Leben. Diesen Verdacht bekräftigen Untersuchungen einer internationalen Forschergruppe. Im Meer vor der Antarktis kam es demnach schon etwa 150.000 Jahre vor dem verheerenden Einschlag zu einem jähen Artenschwund.

Posted in: Geologie