22.12.2003, 15:06 Uhr
Physiker erzeugen Antibläschen in Bier

Belgischen Physikern ist es erstmals gelungen, planmäßig Antibläschen herzustellen. Dabei handelt es sich um das genaue Gegenteil von Seifenblasen, nämlich von einer dünnen Lufthaut umhüllte Flüssigkeitsportionen. Wie die Forscher im "New Journal of Physics" berichten, funktioniert der Trick auch mit belgischem Bier - Ausdruck einer gewissen Ähnlichkeit des Getränks mit Spülwasser.

"In reinem Wasser, Alkohol oder Öl kann man keine Antibläschen herstellen", erläutert Stéphane Dorbolo von der Université de Liège. "Mit Bier ist das etwas anderes, da es große Ähnlichkeit mit Spülwasser aufweist und so genannte Tenside enthält, die es zur Herstellung von Antibläschen braucht."

Foto: Institute of Physics

Foto: Institute of Physics

Obwohl Antibläschen seit gut hundert Jahren bekannt sind, waren die genauen Umstände ihrer Entstehung rätselhaft. Zur Beseitigung dieses Defizits führten Dorbolo und seine Kollegen nun systematische Laborversuche durch. Dabei gossen sie eine Flüssigkeit, die oberflächenaktive Substanzen enthielt, in eine identische Flüssigkeit. Mitunter wurde ein dünner Luftfilm mitgerissen und bildete Antibläschen anstelle normaler Luftbläschen. Indem sie das Verhalten dieser Gebilde und ihr "Zerplatzen" im Detail verfolgten, konnten die Forscher ein theoretisches Modell der Antibläschen entwickeln.

Eher spaßeshalber stellten Dorbolo und seine Kollegen auch Versuche mit Bier an. "Wir dachten eigentlich nicht, dass das klappen würde, aber dann erhielten wir zu unserer Überraschung riesige Antibläschen, die fast zwei Minuten lang in dem Bier umhertrieben, bis sie schließlich zerplatzten", so der Physiker. Ursache sind vermutlich Bier-Proteine, die wie Tenside wirken und so die Oberflächenspannung des Gebräus senken.


Forschung: Stéphane Dorbolo, Hervé Caps und Nicolas Vandewalle, Institut de Physique, Université de Liège

Veröffentlicht in New Journal of Physics, Vol. 5, Dezember 2003, 161

WWW:
Der Artikel online
Homepage der Arbeitsgruppe
- Bilder von Antibläschen
Tenside

[Zurück]


Dies ist eine Archiv-Datei. Wir bitten um Verständnis, dass Links und Inhalte nicht mehr aktualisiert werden. Zum Aufruf des aktuellen Sciencetickers klicken Sie bitte auf eine Rubrik aus der linken Spalte.