28.6.2006, 7:34 Uhr
"Big Brother" fördert Fairness

Wer sich beobachtet fühlt, schreckt vor unfairem Verhalten zurück. Diesen Effekt ruft bereits ein stark reduzierter "Beobachter" hervor, berichten eine britische Psychologin und ihre Kollegen im Fachblatt "Biology Letters". Brachten sie ein Augen-Foto über einer Kaffeekasse an, stiegen die Einzahlungen merklich an.

"Unser Gehirn ist darauf programmiert, auf Augen und Gesichter zu reagieren, ob wir diese nun bewusst wahrnehmen oder nicht", erklärt Melissa Bateson von der University of Newcastle. "Die neuen Resultate zeigen, dass die Wahrscheinlichkeit für selbstsüchtiges Verhalten sinkt, wenn sich Menschen beobachtet fühlen - mit weitreichenden Konsequenzen für das alltägliche Leben."

Foto: Augen

Foto: University of Newcastle upon Tyne

Bateson und ihre Kollegen nutzten für ihre Studie eine seit vielen Jahren bestehende Kaffeekasse in einem Gemeinschaftsraum, der von 48 Mitarbeitern genutzt wurde. Über der Kasse hing eine Preisliste, die die Forscher im Wochentakt mit einem Foto verzierten: mal zeigte es bunte Blumen, mal die Augenpartie eines Menschen, der den Betrachter direkt anzuschauen schien.

Ebenfalls im Wochenrhythmus registrierte die Gruppe die in die Kasse eingezahlte Geldsumme sowie den Milchverbrauch als Indikator für den tatsächlichen Kaffee- und Teekonsum. Verglichen mit Blumenfoto-Wochen, stieg das Verhältnis von Einzahlungen zu Getränkekonsum in Augenfoto-Wochen auf das 2,76-fache.

"Ich war wirklich überrascht von der Stärke des Effekts", so Bateson. Nach Ansicht der Forscherin könnte das "Big Brother"-Phänomen genutzt werden, um asoziales Verhalten zu unterbinden - beispielsweise das Schwarzfahren in öffentlichen Verkehrsmitteln oder Geschwindigkeitsübertretungen im Straßenverkehr.


Forschung: Melissa Bateson, Daniel Nettle und Gilbert Roberts, Evolution and Behaviour Research Group, School of Biology, University of Newcastle

Veröffentlichung Biology Letters, DOI 10.1098/rsbl.2006.0509

WWW:
Evolution and Behaviour Research Group, University of Newcastle
Vertrauen lohnt sich

Lesen Sie dazu im Scienceticker:
Kernspin als Lügendetektor
Geschenke steigern Spendenbereitschaft

[Zurück]


Dies ist eine Archiv-Datei. Wir bitten um Verständnis, dass Links und Inhalte nicht mehr aktualisiert werden. Zum Aufruf des aktuellen Sciencetickers klicken Sie bitte auf eine Rubrik aus der linken Spalte.