Psychologie

Delfine reagieren auf ihren Namen
Posted in: Biologie, Psychologie 22. Juli 2013 21:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Delfine reagieren auf ihren Namen

Nicht nur Menschen, auch Delfine nutzen individuelle Namen für die direkte Kommunikation untereinander. Neue Hinweise, die diese Annahme stützen, liefert eine Studie schottischer Meeresbiologen. Große Tümmler reagieren demnach prompt, wenn sie ihren ganz eigenen Signaturpfiff hören, indem sie mit dem gleichen Pfiff antworten.

Posted in: Biologie, Psychologie
Östrogene machen stressfest
Posted in: Medizin, Psychologie 9. Juli 2013 22:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Östrogene machen stressfest

Frauen und Männer können unterschiedlich gut mit Belastungen umgehen. Eine Ursache dafür liegt in den weiblichen Geschlechtshormonen, lassen Versuche amerikanischer Forscherinnen vermuten. Zumindest bei Ratten schützen Östrogene demnach das Gehirn vor Leistungseinbußen, wie sie durch chronischen Stress hervorgerufen werden.

Posted in: Medizin, Psychologie
Eine Hand aus dem Nichts
Posted in: Psychologie 11. April 2013 15:10 0 Kommentare Weiter lesen →

Eine Hand aus dem Nichts

Wenn es um die Grenzen des eigenen Körpers geht, ist das Gehirn ausgesprochen flexibel. Das zeigen Versuche schwedischer Forscher. Mit einem verblüffend einfachen Trick brachten sie die Teilnehmer dazu, einen leeren Raumbereich als eigenen Arm zu adoptieren – inklusive Schweißausbrüchen bei einer Bedrohung des unsichtbaren Körperglieds.

Posted in: Psychologie
Eine Jahreszeit für Probleme
Posted in: Gesundheit, Psychologie 9. April 2013 14:56 2 Kommentare Weiter lesen →

Eine Jahreszeit für Probleme

Der Lauf der Jahreszeiten wirkt sich stark auf das Wohlbefinden aus. Ablesen lässt sich das unter anderem an den Suchanfragen im Internet, haben amerikanische Mediziner ermittelt. In den Wintermonaten werden demnach deutlich mehr Anfragen zu psychischen Problemen gestellt als in den Sommermonaten.

Posted in: Gesundheit, Psychologie
Ein Nerv für Streicheleinheiten
Posted in: Biologie, Psychologie 30. Januar 2013 19:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Ein Nerv für Streicheleinheiten

Kuscheln löst bei Menschen und auch bei vielen Tieren ein entspanntes Wohlgefühl aus. Einen Typ von Nervenfasern, der ausschließlich für diesen Effekt zuständig ist, haben amerikanische Forscher in der Haut von Mäusen identifiziert. Die Fasern sprechen weder auf Kneifen noch auf Wärme, Kälte oder chemische Reize an, sondern allein auf sanftes Streicheln.

Posted in: Biologie, Psychologie
Neugeborene kennen ihre Muttersprache
Posted in: Kultur, Psychologie 2. Januar 2013 17:16 0 Kommentare Weiter lesen →

Neugeborene kennen ihre Muttersprache

Babys besitzen schon bei der Geburt eine präzise Vorstellung vom Klang ihrer Muttersprache, demonstriert ein Experiment amerikanischer und schwedischer Forscherinnen. Selbst wenige Stunden alte Neugeborene saugen demnach besonders eifrig an ihrem Schnuller, wenn sie Vokale einer fremden Sprache hören.

Posted in: Kultur, Psychologie
Großer Bruder vergrault Diebe
Posted in: Psychologie, Soziales 14. Dezember 2012 18:05 0 Kommentare Weiter lesen →

Großer Bruder vergrault Diebe

Auch Diebe sind nicht gegen psychologische Tricks gefeit, demonstriert ein Experiment englischer Forscher. Nachdem sie an Fahrradständern große Plakate mit wachsam blickenden Augen und einer entsprechenden Mahnung aufgehängt hatten, sank die Zahl der dort gestohlenen Räder um mehr als die Hälfte.

Posted in: Psychologie, Soziales
Können Menschen Gefühle riechen?
Posted in: Psychologie 6. November 2012 18:10 0 Kommentare Weiter lesen →

Können Menschen Gefühle riechen?

Der Geruch des sprichwörtlichen Angstschweißes genügt vielleicht, um auch bei anderen Menschen Angst auszulösen. Entsprechende Hinweise liefert ein Experiment niederländischer Psychologen. Nachdem sie Schweiß von verängstigten oder aber angeekelten Männern gerochen hatten, legten die Versuchsteilnehmerinnen ihrerseits eine Mimik an den Tag, die typische Elemente von Angst oder Ekel enthielt.

Posted in: Psychologie
Affen schätzen Verlierer – als Fellpfleger
Posted in: Biologie, Psychologie 15. Oktober 2012 19:34 0 Kommentare Weiter lesen →

Affen schätzen Verlierer – als Fellpfleger

Affen können Nutzen aus einem Konflikt ziehen, an dem sie gar nicht beteiligt waren. Diesen Schluss legen Beobachtungen englischer und südafrikanischer Verhaltensforscher nahe. Bei Berberaffen scheinen Außenstehende gezielt Verlierer eines Konflikts für die gegenseitige Fellpflege auszuwählen. Diese können durch den engen sozialen Kontakt Stress abbauen und sind daher besonders hingebungsvoll bei der Sache.

Posted in: Biologie, Psychologie
Gehirn verrät Alter
Posted in: Medizin, Psychologie 16. August 2012 18:03 0 Kommentare Weiter lesen →

Gehirn verrät Alter

Anhand seines Gehirns lässt sich das Alter eines Menschen erstaunlich präzise bestimmen. Das haben amerikanische Neurowissenschaftler im Rahmen einer groß angelegten Studie entdeckt. Die vollautomatische Analyse von mehr als 200 Merkmalen von Großhirn und Kleinhirn erlaubt es demnach, das Alter eines Kindes oder jungen Erwachsenen auf 1 Jahr genau zu schätzen.

Posted in: Medizin, Psychologie