Physik

Kosmische Saat für schimmernde Wolken
Posted in: Astronomie, Physik 10. August 2012 14:57 Weiter lesen →

Kosmische Saat für schimmernde Wolken

Kosmischer Staub ist mitverantwortlich für eines der erstaunlichsten Wolkenphänomene über der Erde. Diese Ansicht bekräftigen Satellitenmessungen amerikanischer Forscher. Die winzigen Eiskristalle, aus denen schimmernde Wolken nahe der Grenze zum Weltraum bestehen, besitzen demnach einen mineralischen Kern. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro

Posted in: Astronomie, Physik
Higgs-Teilchen am CERN entdeckt?
Posted in: Physik 4. Juli 2012 14:02 3 Kommentare Weiter lesen →

Higgs-Teilchen am CERN entdeckt?

Am Europäischen Forschungszentrum CERN haben Physiker ein Teilchen mit einer Masse im Bereich von 125 bis 126 Giga-Elektronenvolt (GeV) entdeckt. Es ist damit 134-mal so schwer wie ein Proton. Möglichweise handelt es sich um das lang gesuchte Higgs-Teilchen. Allerdings sind noch keine endgültigen Aussagen über die Art des Teilchens möglich.

Posted in: Physik
Stillstand im Riechkolben
Posted in: Medizin, Physik 24. Mai 2012 20:28 0 Kommentare Weiter lesen →

Stillstand im Riechkolben

Was die Zahl der Nervenzellen betrifft, ist das menschliche Gehirn möglicherweise weniger flexibel als angenommen. Entsprechende Resultate präsentieren schwedische und österreichische Forscher im Fachblatt „Neuron“. Gemessen an ihrem Gehalt an Kernwaffen-Kohlenstoff, sind demnach sämtliche Nervenzellen in den Riechkolben eines Menschen schon bei der Geburt vorhanden.

Posted in: Medizin, Physik
Schildkröten mit Taucher-Ohren
Posted in: Biologie, Physik 21. März 2012 06:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Schildkröten mit Taucher-Ohren

Schildkröten wird ein eher bescheidenes Hörvermögen zugeschrieben. Zu Unrecht, sind dänische und amerikanische Biologen überzeugt. Zumindest bei einer als Haustier beliebten Schmuckschildkröte können die Ohren ihre wahre Leistungsfähigkeit erst im Wasser ausspielen, dem bevorzugten Element der Tiere.

Posted in: Biologie, Physik
Viel Strom aus Kohlenstoffflocken
Posted in: Chemie, Physik 15. März 2012 20:00 2 Kommentare Weiter lesen →

Viel Strom aus Kohlenstoffflocken

Winzige Flocken aus reinem Kohlenstoff geben äußerst leistungsfähige Stromspeicher ab. Entsprechende Resultate präsentieren amerikanische und ägyptische Chemiker im Magazin „Science“. Hergestellt mit einem ebenso einfachen wie eleganten Verfahren, erreicht ihr Graphenkondensator die Speicherfähigkeit herkömmlicher Akkus, lässt sich allerdings binnen Sekunden aufladen.

Posted in: Chemie, Physik
Spinnenseide leitet Wärme besser als Metalle
Posted in: Physik, Technik 6. März 2012 16:50 0 Kommentare Weiter lesen →

Spinnenseide leitet Wärme besser als Metalle

Spinnenseide fasziniert Materialwissenschaftler, weil sie sehr reißfest und zugleich elastisch ist. Eine weitere erstaunliche Eigenschaft haben amerikanische Ingenieure entdeckt: Die Fäden der Goldenen Seidenspinne leiten Wärme sehr viel besser als die meisten bekannten Materialien.

Posted in: Physik, Technik
Die schnellsten Lebewesen
Posted in: Biologie, Physik 2. März 2012 13:01 4 Kommentare Weiter lesen →

Die schnellsten Lebewesen

Die mit Abstand schnellsten Lebewesen haben Regensburger Forscher identifiziert. Mikroskopisch kleine Einzeller aus der Gruppe der Archäen schaffen es demnach, schwimmend pro Sekunde bis zum 470-Fachen ihrer Zelllänge zurücklegen – ein Wert, wie ihn nicht einmal Wanderfalken im Sturzflug erreichen.

Posted in: Biologie, Physik
Kosmischer Glockenschlag
Posted in: Astronomie, Physik 2. Februar 2012 14:57 0 Kommentare Weiter lesen →

Kosmischer Glockenschlag

Die Verschmelzung ausgebrannter Sterne hat gewisse Ähnlichkeit mit einem kosmischen Glockenschlag. Das zeigen umfangreiche Computersimulationen, die Garchinger Astrophysiker angestellt haben. Je kleiner das bei der Verschmelzung entstehende Objekt ist, desto höherfrequent sind seine Schwingungen – ganz so, wie eine kleine Glocke heller klingt als eine große. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro

Posted in: Astronomie, Physik
Loch Ness als Wasserwaage
Posted in: Geologie, Physik 2. Januar 2012 19:26 0 Kommentare Weiter lesen →

Loch Ness als Wasserwaage

Der Loch Ness fungiert wie eine überdimensionale und hochgenaue Wasserwaage. Entsprechende Messungen haben schottische und portugiesische Forscher durchgeführt. Wenn im nahen Meer die Flut aufläuft und die Erdkruste unter der zusätzlichen Wassermasse nachgibt, gehen die Pegelmessungen an den Enden des 37 Kilometer langen Sees um 1,5 Millimeter auseinander.

Posted in: Geologie, Physik
Eine Einbahnstraße für Wärme
Posted in: Physik, Technik 13. Dezember 2011 13:38 0 Kommentare Weiter lesen →

Eine Einbahnstraße für Wärme

Eine elegante Einbahnstraße für Wärme haben amerikanische Physiker ersonnen. In dem Gerät verdunstet Wasser von einer warmen Oberfläche und schlägt sich auf einer kalten Oberfläche nieder. Wenn dort kleinere Tröpfchen zu größeren zusammenfließen, werden sie von ihrer eigenen Oberflächenspannung wieder zu der warmen Oberfläche katapultiert und der Kreislauf beginnt von vorn.

Posted in: Physik, Technik