Geologie

Indien: Kontinentaldrift mit Anbindung?
Posted in: Geologie, Paläontologie 13. Januar 2017 14:12 0 Kommentare Weiter lesen →

Indien: Kontinentaldrift mit Anbindung?

Indien weist einzigartige Tier- und Pflanzenarten auf, die nur auf dem Subkontinent vorkommen. Voraussetzung für eine solche Artentwicklung ist, dass kein Austausch mit anderen Regionen stattfindet. Die Isolation Indiens sei durch die Kontinentaldrift bedingt, nahmen Wissenschaftler lange an. Paläontologen der Universität Bonn fanden jetzt aber Belege, welche die These in Frage stellen.

Posted in: Geologie, Paläontologie
Leben an Land begann 300 Millionen Jahre früher
Posted in: Geologie 7. November 2016 14:12 0 Kommentare Weiter lesen →

Leben an Land begann 300 Millionen Jahre früher

Das Leben auf der Erde hat den Sprung vom Meer ans Land bereits 300 Millionen Jahre früher geschafft als bisher angenommen. Darauf weisen uralte Gesteinsformationen in Südafrika hin.

Posted in: Geologie
Neue Studie stützt Schneeball-Hypothese
Posted in: Geologie, Klima, Umwelt 14. April 2015 12:16 0 Kommentare Weiter lesen →

Neue Studie stützt Schneeball-Hypothese

Unser Planet könnte im Laufe seiner Geschichte mehrmals von einer Eisschicht bedeckt gewesen sein. Die unter Geologen nicht unumstrittene Hypothese vom „Schneeball Erde“ wird jetzt durch neue Daten gestützt, die Forscher der Universität Göttingen vorgelegt haben.

Posted in: Geologie, Klima, Umwelt
Eisberg-Riesen auf Grund gelaufen
Posted in: Geologie 6. August 2014 05:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Eisberg-Riesen auf Grund gelaufen

Die Spuren riesiger Eisberge haben Bremerhavener Forscher im Nordpolarmeer gefunden. Ein Bergrücken am dortigen Meeresgrund, heute rund 1.200 Meter unter der Wasseroberfläche gelegen, weist demnach mehrere tiefe und lange Kratzer auf. Diese müssen von Eisbergen stammen, die sehr viel mehr Tiefgang hatten als heutige Rekordexemplare.

Posted in: Geologie
Heiß-kalte Sprengkraft
Posted in: Astronomie, Geologie 2. April 2014 19:00 Weiter lesen →

Heiß-kalte Sprengkraft

Asteroiden sind von einer lockeren Decke kleiner Gesteinspartikel bedeckt. Verantwortlich dafür ist der Wechsel von Tag und Nacht: Die starken Temperaturschwankungen auf den luftlosen Himmelskörpern zersprengen Gesteinsbrocken effektiv in kleinere Teile. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro

Posted in: Astronomie, Geologie
Neue Hinweise auf aktive Venusvulkane
Posted in: Astronomie, Geologie 19. März 2014 17:15 Weiter lesen →

Neue Hinweise auf aktive Venusvulkane

Auf der Venus gibt es vielleicht auch heute noch aktive Vulkane, zeigen Sondendaten: Gleich mehrere Stellen an der Oberfläche des Planeten steigerten binnen Tagen ihre Infrarothelligkeit, um dann wieder zu verblassen. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro

Posted in: Astronomie, Geologie
Säureschwemme nach Einschlag
Posted in: Chemie, Geologie 10. März 2014 01:01 0 Kommentare Weiter lesen →

Säureschwemme nach Einschlag

Der gewaltige Meteoriteneinschlag vor 65 Millionen Jahren hat vielleicht eine regelrechte Säureschwemme bewirkt und so zu einem der schwersten Artensterben der Erdgeschichte beigetragen. Entsprechende Resultate liefert ein Experiment japanischer Forscher.

Posted in: Chemie, Geologie
Möglicher Ursprung von Marsmeteoriten entdeckt
Posted in: Astronomie, Geologie 6. März 2014 20:00 Weiter lesen →

Möglicher Ursprung von Marsmeteoriten entdeckt

Den Ursprungsort vieler Marsmeteoriten glauben norwegische und französische Forscherinnen gefunden zu haben. In einem Krater am Äquator des Planeten liegen nicht nur die richtigen Minerale zutage, auch das Alter des Kraters passt. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro

Posted in: Astronomie, Geologie
Frühe Anpassungskünstler
Posted in: Geologie, Paläontologie 19. Februar 2014 14:35 0 Kommentare Weiter lesen →

Frühe Anpassungskünstler

Auf der Insel Rusinga im kenianischen Teil des Viktoriasees belegen fossile Funde erstmals, dass die frühesten Menschenartigen auch im Wald lebten. Angewiesen waren sie auf diesen Lebensraum aber offenbar nicht.

Posted in: Geologie, Paläontologie
Frühe Landmasse(n)
Posted in: Geologie 14. Januar 2014 14:58 0 Kommentare Weiter lesen →

Frühe Landmasse(n)

Schon vor 2,7 Milliarden Jahren dürfte es größere Landmassen auf der Erde gegeben haben. Ein entsprechendes Indiz haben deutsche Geowissenschaftler gefunden: Einen Überschuss eines Hafnium-Isotops in uraltem Meeressediment.

Posted in: Geologie