Genetik

Größere Vielfalt im Darm, weniger Pfunde
Posted in: Genetik, Medizin 28. August 2013 19:00 1 Kommentar Weiter lesen →

Größere Vielfalt im Darm, weniger Pfunde

Wenn der Stoffwechsel eines Menschen in Schieflage gerät, spiegelt sich das in der Vielfalt seiner Darmflora wider. Entsprechende Resultate einer Studie mit 292 Teilnehmern präsentiert eine internationale Forschergruppe im Magazin „Nature“. Jene Männer und Frauen, deren Darm eine geringe Zahl unterschiedlicher Mikrobengene enthielt, wiesen üppigere Fettpolster und häufiger Vorboten von Diabetes und anderen Zivilisationskrankheiten auf.

Posted in: Genetik, Medizin
Uraltes Genom erhellt den Pferde-Stammbaum
Posted in: Biologie, Genetik 26. Juni 2013 19:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Uraltes Genom erhellt den Pferde-Stammbaum

Die Pferde sind fast doppelt so alt wie anhand ihrer Fossilien vermutet. Entsprechende Hinweise liefert ein mehrere Hunderttausend Jahre alter Pferdeknochen aus dem kanadischen Permafrost. Einer internationalen Forschergruppe ist es gelungen, das darin enthaltene Genom vollständig zu sequenzieren und so neue Einblicke in den Stammbaum der Pferde zu erhalten. Die Gattung dürfte demnach mindestens 4 Millionen Jahre alt sein.

Posted in: Biologie, Genetik
Mittelalterliches Lepra-Genom entschlüsselt
Posted in: Genetik, Medizin 14. Juni 2013 07:00 Weiter lesen →

Mittelalterliches Lepra-Genom entschlüsselt

Alle nordamerikanischen Lepra-Stämme haben wahrscheinlich einen europäischen Ursprung. Sie sollen auf einen gemeinsamen Vorfahren zurückgehen, der vor weniger als 4000 Jahren auftrat. Zu diesem Schluss kommt eine Forschergruppe, die ein Dutzend mittelalterliche und moderne Lepra-Genome analysierte.

Posted in: Genetik, Medizin
Etwas Frühmensch im modernen Mann
Posted in: Anthropologie, Genetik 7. März 2013 14:12 0 Kommentare Weiter lesen →

Etwas Frühmensch im modernen Mann

Der männliche Teil der Menschheit hat sich ein unerwartet urtümliches Erbe bewahrt. Entsprechende Hinweise hat eine internationale Forschergruppe gefunden. Zumindest einige Männer tragen demnach ein Chromosom in ihren Zellkernen, dessen Linie weit vor dem Auftauchen des modernen Menschen entstanden ist.

Posted in: Anthropologie, Genetik
Sprunghelfer im menschlichen Genom
Posted in: Genetik 24. Januar 2013 20:12 0 Kommentare Weiter lesen →

Sprunghelfer im menschlichen Genom

Gut die Hälfte des menschlichen Erbguts besteht aus einstmals springenden Elementen, die als mittlerweile weitgehend lahmgelegt gelten. Mit etwas Hilfe könnten diese Elemente dennoch hin und wieder einen Sprung vollführen, lassen Experimente amerikanischer Forscher vermuten. Das von ihnen studierte Gen kann demnach springende Elemente erkennen, aus dem DNA-Strang ausschneiden und an einer anderen Stelle wieder einfügen.

Posted in: Genetik
Zähmung durch den Magen
Posted in: Biologie, Genetik 23. Januar 2013 19:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Zähmung durch den Magen

Domestikation ist auch eine Frage der Verdauung – zumindest im Fall des Hundes, haben schwedische Forscher ermittelt. Unter jenen Genen, die während der Entwicklung vom Wolf zum Hund einem starken Selektionsdruck ausgesetzt waren, finden sich demnach gleich mehrere, die eine Rolle bei der Verwertung stärkehaltiger Nahrung spielen.

Posted in: Biologie, Genetik
Die Genetik des Notausgangs
Posted in: Biologie, Genetik 16. Januar 2013 19:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Die Genetik des Notausgangs

Wie emsig sich Mäuse in den Untergrund graben und wie sie ihre Baue ausgestalten, hängt von einigen wenigen Erbgutregionen ab. Das haben US-Forscher mithilfe von Kreuzungsversuchen herausgefunden. Bei der amerikanischen Küstenmaus werden die große Länge des Haupttunnels und das Vorhandensein eines Fluchttunnels von Genen in lediglich vier DNA-Abschnitten kontrolliert.

Posted in: Biologie, Genetik
Gerinnungszellen bekämpfen Malaria
Posted in: Genetik, Medizin 6. Dezember 2012 20:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Gerinnungszellen bekämpfen Malaria

Blutplättchen haben eine verblüffend aggressive Seite, zeigen Untersuchungen australischer Mediziner. Die kleinen Zellen, üblicherweise nur als Gerinnungszellen angesehen, beteiligen sich demnach auch an der Bekämpfung einer Malariainfektion. Dazu lagern sie sich an rote Blutkörperchen an, in deren Innern der Erreger heranreift, und führen dessen Tod herbei.

Posted in: Genetik, Medizin
Rädertierchen lagern Sex aus
Posted in: Biologie, Genetik 16. November 2012 19:39 0 Kommentare Weiter lesen →

Rädertierchen lagern Sex aus

Sex macht Organismen besonders wandlungs- und damit anpassungsfähig. Mikroskopisch kleine Rädertierchen stellen ihre genetische Beweglichkeit dagegen auf andere Weise sicher, lässt eine Studie englischer und israelischer Forscher vermuten. Die von ihnen untersuchte Spezies scheint sich weiterentwickelt zu haben, indem sie immer wieder nützliche Gene fremder Organismen in ihr Erbgut übernommen hat. In gewisser Weise hat sie den Sex also ausgelagert.

Posted in: Biologie, Genetik
Unsterblicher Klon tötet Beutelteufel
Posted in: Genetik, Medizin 3. September 2012 20:32 0 Kommentare Weiter lesen →

Unsterblicher Klon tötet Beutelteufel

Ein wuchernder Zellklon rafft seit Mitte der 90er-Jahre die Beutelteufel auf der Insel Tasmanien dahin. Warum diese Zelllinie noch immer keine Alterungserscheinungen zeigt, haben australische Forscherinnen herausgefunden. Die Zellen können ihre Chromosomen immer wieder verlängern und sind daher grundsätzlich unsterblich.

Posted in: Genetik, Medizin