Posted in: Biologie, Klima, Umwelt 26. Februar 2014 19:36 Weiter lesen →

Neue Spezies: 186 auf einen Streich

Makroaufnahme zeigt schlanke Mini-Wespe mit kurzem Hinterleib Wo das Leben blüht, da können sich auch ungeliebte Nutznießer bestens entwickeln. Entsprechende Belege liefert die Untersuchung von Raupen aus einem kleinen Naturschutzgebiet in Costa Rica. Indem sie die Schmarotzerlarven untersuchten, die aus den Raupen hervorkamen, konnten kanadische und amerikanische Biologen auf einen Schlag 186 neue Arten von Brackwespen identifizieren. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt

Apantales albanjimenezi ist eine der neuen Arten. Foto: José Fernández Triana (Creative Commons BY 4.0)

Posted in: Biologie, Klima, Umwelt
Möchten Sie den Beitrag bewerten?
SchlechtLangweiligGut zu wissenInteressantSpannend! (2 Bewertungen, im Schnitt 5,00 von 5)
Loading...

Drucken Drucken


Die Kommentare sind geschlossen.