Posted in: Astronomie 24. September 2013 14:05 Weiter lesen →

Fossiler Schein über der Milchstraße

Grafik zeigt glimmenden Strudel um Schwarzes Loch, in 2 Kegeln nach oben und unten abgestrahlte Energie Vor etwa 2 Millionen Jahren pumpte das Herz der Milchstraße vorübergehend immense Energiemengen ins All. Diesen Schluss legen Berechnungen australischer und amerikanischer Astrophysiker nahe. Das Glimmen eines Gasstroms in der Nähe der Milchstraße lässt sich demnach nur durch einen kurzen, aber umso stärkeren Strahlungsausbruch im galaktischen Zentrum erklären. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro

Grafik: NASA/Dana Berry/SkyWorks Digital

Posted in: Astronomie
Möchten Sie den Beitrag bewerten?
SchlechtLangweiligGut zu wissenInteressantSpannend! (1 Bewertungen, im Schnitt 5,00 von 5)
Loading...

Drucken Drucken


Die Kommentare sind geschlossen.