Posted in: Astronomie 6. Juni 2013 15:27 Weiter lesen →

Stellarer Babyboom

Falschfarbenbild zeigt den Nebel als rötliche Ansammlung wallender Gasmassen Ein glimmender Nebel in der Milchstraße bringt in rascher Folge neue Sterne hervor, zeigen Beobachtungen amerikanischer Astronomen. In ihren Umrissen an einen 50 Lichtjahre großen Pfotenabdruck erinnernd, erlebt die Ansammlung von Gasmassen demnach das stellare Gegenstück zu einem Babyboom. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro

Der Katzenpfotennebel NGC 6334 im Infrarot. Bild: S. Willis (CfA); NASA/JPL-Caltech/SSC

Posted in: Astronomie
Möchten Sie den Beitrag bewerten?
SchlechtLangweiligGut zu wissenInteressantSpannend! (1 Bewertungen, im Schnitt 5,00 von 5)
Loading...

Drucken Drucken


Die Kommentare sind geschlossen.