Posted in: Astronomie, Physik 28. Februar 2013 20:04 Weiter lesen →

Neuer Strahlungsgürtel beobachtet

Grafik zeigt Erde, umgeben von drei flachen, gelb markierten Gürteln, grünen Zwischenräumen Indem sich der Sonnenwind im Magnetfeld der Erde verfängt, bilden sich große Gürtel aus geladenen Teilchen in vielen Tausend Kilometern Höhe. Diese Struktur ist sehr viel variabler als bislang angenommen, berichten amerikanische Forscher im Magazin „Science“. Demnach registrierten zwei neue Satelliten unmittelbar nach dem Start, wie sich der äußere Strahlungsgürtel der Erde in zwei Gürtel aufspaltete und erst nach Wochen durch die Sonne wieder zurechtgestutzt wurde. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro

Grafik: NASA/Van Allen Probes/Goddard Space Flight Center

Posted in: Astronomie, Physik
Möchten Sie den Beitrag bewerten?
SchlechtLangweiligGut zu wissenInteressantSpannend! (3 Bewertungen, im Schnitt 5,00 von 5)
Loading...

Drucken Drucken


Die Kommentare sind geschlossen.