Posted in: Biologie, Psychologie 22. Dezember 2011 20:00 Weiter lesen →

Tauben haben Zahlengespür

Foto zeigt mehrere Flachbildschirme vor dunklem Hintergrund, auf jedem verschiedene bunte Symbole, auf den Monitoren Tauben hockend Wenn es um das Gespür für Zahlen geht, können Vögel durchaus mit Primaten mithalten. Dieses Fazit ziehen neuseeländische Psychologen nach Experimenten mit Tauben. Die Tiere konnten Mengen mit unterschiedlich vielen Objekten nicht nur unterscheiden, sondern auch in die richtige Reihenfolge bringen.

Foto: Damian Scarf

Damit nicht genug, konnten die Vögel die Ordnungsregel auch auf Mengen neuer Objekte übertragen, berichten die Forscher um Damian Scarf von der University of Otago im Magazin „Science“. Nach dem episodischen Gedächtnis und dem Gebrauch von Werkzeugen müsse nun also auch der Sinn für Zahlen von der Liste der exklusiven Primaten-Fähigkeiten gestrichen werden, folgern die Wissenschaftler.

Scarf und Kollegen rekapitulierten ein Experiment, das amerikanische Forscher Ende der 90er-Jahre mit Rhesusaffen durchgeführt hatten. Zunächst trainierten sie Tauben darauf, Bilder mit ein bis drei geometrischen Figuren in aufsteigender Folge zu sortieren. Schließlich zeigten sie ihnen je zwei Bilder mit ein bis neun Objekten. Selbst dann, wenn die Vögel die jeweiligen Objekte nie zuvor gesehen hatten, brachten sie die Bilder in mehr als 75 Prozent der Fälle in die richtige Reihenfolge. Das gelang ihnen umso schneller und umso zuverlässiger, je stärker sich die dargestellten Mengen in ihrer Mächtigkeit unterschieden. Praktisch identische Resultate hatte vor 14 Jahren das Experiment mit den Affen erbracht.

Offenbar beständen Gemeinsamkeiten in der Art und Weise, wie die Gehirne von Vögeln und Primaten mit Zahlen umgingen, so Scarf und Kollegen. Ob diese Gemeinsamkeiten aus einer Parallelentwicklung resultierten oder noch auf einen gemeinsamen Ahn von Vögeln und Primaten zurückgingen, könne derzeit nicht gesagt werden.

Forschung: Damian Scarf, Harlene Hayne und Michael Colombo, Department of Psychology, University of Otago, Dunedin

Veröffentlichung Science, Vol. 334, 23. Dezember 2011, p 1664, DOI 10.1126/science.1213357

WWW:
Department of Psychology, University of Otago
Bird Brain
The Number Sense
Monkey Math

Lesen Sie dazu im Scienceticker:
Inneres Auge für Zahlen

Posted in: Biologie, Psychologie
Möchten Sie den Beitrag bewerten?
SchlechtLangweiligGut zu wissenInteressantSpannend! (6 Bewertungen, im Schnitt 4,83 von 5)
Loading...

Drucken Drucken


Die Kommentare sind geschlossen.