Posted in: Videos 25. Oktober 2011 15:35 Weiter lesen →

Der Drache spuckt Feuer

In der Nacht vom 8. auf den 9. Oktober rauschte die Erde durch die Trümmerspur eines Kometen. Als Resultat konnten Himmelsgucker pro Stunde mehrere Hundert Meteore über sich beobachten. Der als Draconiden bezeichnete Meteorstrom bot aber nicht nur die typischen Sternschnuppen.

Europäischen Forschern gelangen Aufnahmen eines kosmischen Trümmerteils, das als strahlende Feuerkugel in der oberen Erdatmosphäre verging.

Video: ESA

Die Partikelspur stammt von dem Kometen Giacobini-Zimmer, der auf einer stark elliptischen Bahn um die Sonne zieht. Die Ebene der Bahn liegt jedoch nicht in der Ebene der Planeten, sondern ist um mehr als 30 Grad dagegen gekippt. Als Folge stößt der Komet an seinem äußeren Umkehrpunkt jenseits der Jupiterbahn und an seinem inneren Wendepunkt nahe der Erdbahn durch die Ekliptik – das nächste Mal im Februar 2012. Wenn die Erde alljährlich im Oktober diesen Punkt passiert, prasseln Meteore auf sie ein, die aus Richtung des Sternbilds Drache (Draco) kommen.

Für dieses Jahr war ein besonders dichter Meteorschauer vorhergesagt worden. Europäische Forscher nutzten die Gelegenheit, um das Spektakel mithilfe zweier Jets vom Typ Falcon 20 zu verfolgen. Die Düsenflugzeuge flogen in Parallelformation im Abstand von rund 100 Kilometern über der Wolkendecke, sodass die Kameras und Instrumente an Bord klare Sicht hatten und die Bahn der Meteore aus unterschiedlichen Perspektiven – in Stereo – verfolgen konnten.

Forschung: Jeremie Vaubaillon, Institut de mécanique céleste et de calcul des éphémérides (IMCCE), Paris; Pavel Koten, Observatoř Ondřejov, Astronomický ústav, Akademie věd České republiky, Ondřejov; Detlef Koschny, European Space Research and Technology Centre (ESTEC), ESA, Noordwijk; und andere

WWW:
IMCCE
Draconids
Bahndiagramm Giacobini-Zinner

Lesen Sie dazu im Scienceticker:
Kometen lassen den Tierkreis leuchten
Exotischer Meteorit in der Kamerafalle

Posted in: Videos
Möchten Sie den Beitrag bewerten?
SchlechtLangweiligGut zu wissenInteressantSpannend! (5 Bewertungen, im Schnitt 5,00 von 5)
Loading...

Drucken Drucken


Die Kommentare sind geschlossen.