Posted in: Videos 18. August 2011 13:55 Weiter lesen →

Lebendes Fossil: Ältester Aal entdeckt

Eine Aal-Art, die sich seit 200 Millionen Jahren nicht mehr verändert hat, lebt in einem Riff im pazifischen Palau-Archipel. Der Fisch fällt durch den urtümlichen Vorkiefer, ungewöhnliche Schwanzflossen sowie überlappende Kiemenreusen auf. Diese Merkmale waren bisher nur von fossilen Aalen der Kreidezeit bekannt.

Der Fisch ist rund 15 cm lang, sein Lebensraum liegt in 35 Metern Tiefe. Ein internationales Team von Biologen hat den Aal auf den Namen „Protoanguilla palau“ getauft. Die Forscher stellen ihren Fund im Fachmagazin „Proceedings of the Royal Society B“ vor.

Das Palau-Archipel existiert seit rund 60 bis 70 Millionen Jahren. Protoanguilla sei wahrscheinlich eingewandert und könnte auch noch an anderen pazifischen Orten anzutreffen sein, spekulieren die Forscher um Jiro Sakaue vom Southern Marine Laboratory in Palau.

WWW:
Abstract in den „Proceedings of the Royal Society B“
Southern Marine Laboratory, Palau

Posted in: Videos
Möchten Sie den Beitrag bewerten?
SchlechtLangweiligGut zu wissenInteressantSpannend! (6 Bewertungen, im Schnitt 4,83 von 5)
Loading...

Drucken Drucken


Die Kommentare sind geschlossen.