Posted in: Gesundheit, Psychologie 21. Juli 2011 14:57 2 Kommentare Weiter lesen →

Kaffee: Halluzinieren bei zu viel Koffein

Tasse Kaffee Wer täglich fünf oder mehr Tassen Kaffee trinkt, erhöht sein Risiko, Sinnestäuschungen zu erliegen. Halluzinationen werden besonders begünstigt, wenn Stress und ein hoher Koffein-Konsum zusammentreffen, sagen australische Forscher.

Foto: Claudio Baldini /Fotolia

Simon Crowe und seine Kollegen von der La Trobe University in Melbourne untersuchten die Auswirkung von Koffein und Stress an 92 gesunden Testpersonen, 35 Männern und 57 Frauen. Sie fragten ihre Probanden zunächst, ob sie im Alltag großem oder geringem Stress ausgesetzt waren und wie viel Kaffee sie konsuimierten. Daraufhin spielte man den Teilnehmern Tonbandaufnahmen mit weißem Rauschen vor und bat sie, sich zu melden, wenn sie das Lied “White Christmas” von Bing Crosby hörten.

Jene 16 Teilnehmer, die im Alltag unter großem Stress standen und einen hohen Koffeinspiegel aufwiesen, waren im Schnitt dreimal der Meinung, das Lied gehört zu haben. Die anderen Testpersonen hörten Crosby jeweils etwa einmal singen. Tatsächlich aber wurde das Lied kein einziges Mal gespielt.

Die Kombination aus Koffein und Stress steigere das Risiko, psychoseartige Symptome zu entwickeln, sagt Crowe. Das Ergebnis mache deutlich, “dass man beim Genuss dieser scheinbar harmlosen Droge Vorsicht walten lassen sollte”.

Seine Studie erkläre außerdem, inwiefern Stress für die Entwicklung von Schizophrenie-Symptomen bei gesunden Probanden verantwortlich sein könnte, meint Crowe.

Forschung: Simon Crowe u.a., La Trobe University, Melbourne; Veröffentlichung in “Personality and Individual Differences”, Vol.50 Issue 5, pp 626-630; doi:10.1016/j.paid.2010.12.007

WWW:
Abstract in “Personality and Individual Differences”
Simon Crowe, School of Psychological Science, La Trobe University

Lesen Sie außerdem im Scienceticker:
Koffein macht überzeugbar
Mehr Infarkte nach Kaffeekonsum
Wie Kaffee vor Diabetes schützen könnte

Posted in: Gesundheit, Psychologie
Möchten Sie den Beitrag bewerten?
SchlechtLangweiligGut zu wissenInteressantSpannend! (10 Bewertungen, im Schnitt 3.90 von 5)
Loading...Loading...

Drucken Drucken


2 Kommentare zu "Kaffee: Halluzinieren bei zu viel Koffein"

Trackback | Comments RSS Feed

  1. Neugebauer sagt:

    Nun mal langsam.
    Zunächst handelt es sich um eine Prüfungssituation mit Erwartungshaltung –
    in denen den Probanden gesagt worden war – das sie etwas zu hören bekommen werden – was sie aber nicht zu hören bekamen –
    und dennoch gehört zu haben glaubten.
    Das aber hat überhaupt nichts mit Stress und schon gar nichts mit Kaffe zu tun. Egal ob gleichzeitig oder nicht.
    Die Leute sehen oder hören permanent Dinge die sie wünschen/erwarten
    und die nicht da sind und nie dagewesen sind.
    Egal ob es sich um Bier-Weintrinker oder zu wenig Trinken handelt.
    Reine Kaffetrinker – fast nur Kaffe /+Wasser/Saft/Milch in 24 Stunden + Zigaretten scheinen mir noch die Konzentriertesten – mit wenigstens
    Problembewusstsein in diesen Richtungen.

  2. engel sagt:

    stimme zu, verrücktmache!

Möchten Sie kommentieren?