Posted in: Medizin 25. Mai 2011 18:44 0 Kommentare Weiter lesen →

Menschen werden lange breiter

Grafik zeigt Knochen des Beckengürtels mit roten bzw. schwarzen, breiteren Umrissen Wenn erwachsene Menschen eine größere Bundweite benötigen, liegt das nicht unbedingt an ihrer Ernährungsweise. Dieses Fazit ziehen amerikanische Mediziner nach der Untersuchung von 246 Erwachsenen. Auch lange nach Abschluss des eigentlichen Größenwachstums wachsen die Beckenknochen immer noch etwas in die Breite.

Grafik: Laurence E. Dahners, M.D.

“Es dürfte wohl eine alltägliche Erfahrung sein, dass ein Mensch im mittleren Alter etwas breiter ist, als er es mit Anfang 20 war”, erklärt Laurence Dahners von der University of North Carolina. “Bislang ging man davon aus, dass hinter diesem Phänomen schlicht ein Mehr an Körperfett steht”, so der Orthopäde. Nun erscheine es so, als könne zumindest ein Teil der typischen altersbedingten Gewichtszunahme durch mehr Knochenmasse erklärt werden.

Dahners und seine Kollegen analysierten für ihre Studie Computertomogramme von jeweils etwa 20 Männern und Frauen für jedes Jahrzehnt zwischen 20. und 80. Lebensjahr. Zu ihrer Verblüffung fanden sie, dass der Abstand zwischen den großen Rollhügeln, dem Vorsprung am oberen Außenrand des Oberschenkelknochens, pro Jahrzehnt um gut drei Millimeter zunahm. Der Abstand zwischen den Rändern der Darmbeinschaufeln wuchs sogar um beinahe vier Millimeter pro Jahrzehnt, berichtet die Gruppe im “Journal of Orthopaedic Research”.

Die Weite des Beckeneingangs veränderte sich dagegen nicht deutlich. Ginge die beobachtete Verbreiterung allein auf die Anlagerung von Knochenmaterial auf den bestehenden Knochen zurück, sollte dieser Übergang vom kleinen ins große Becken sogar enger werden, so Dahners und Kollegen. Die Veränderungen müssten daher auf ein umfassendes, “echtes” Wachstum der Hüftknochen zurückgehen.

Forschung: Alexander A. Berger und Laurence E. Dahners, Department of Orthopaedics, University of North Carolina, Chapel Hill; und andere

Veröffentlichung Journal of Orthopaedic Research, DOI 10.1002/jor.21469

WWW:
Orthopaedics, University of North Carolina
Knochengewebe

Lesen Sie dazu im Scienceticker:
Extra-Pfunde nutzen Senioren
Erwachsenengröße im Kindesalter vorhersagbar

Posted in: Medizin
Möchten Sie den Beitrag bewerten?
SchlechtLangweiligGut zu wissenInteressantSpannend! (5 Bewertungen, im Schnitt 4,60 von 5)
Loading ... Loading ...

Drucken Drucken


Möchten Sie kommentieren?