Posted in: Astronomie 25. März 2011 20:05 Weiter lesen →

Schwarzes Loch identifiziert

Grafik zeigt leuchtenden Strudel um ein gleißend helles Objekt, einen Materiestrom von einem deformierten Begleitstern abziehend Spanischen Astrophysikern ist es gelungen, ein Schwarzes Loch in der galaktischen Nachbarschaft der Sonne nachzuweisen. Gemessen an der Umlaufgeschwindigkeit seines Begleitsterns, besitzt der schon seit längerem beäugte Sonderling mehr als das Fünffache der Sonnenmasse. Seine Substanz muss daher unter ihrer eigenen Schwerkraft in einen extrem dichten Zustand kollabiert sein. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro

Posted in: Astronomie
Möchten Sie den Beitrag bewerten?
SchlechtLangweiligGut zu wissenInteressantSpannend! (1 Bewertungen, im Schnitt 5,00 von 5)
Loading...

Drucken Drucken


1 Kommentar zu "Schwarzes Loch identifiziert"

Trackback | Comments RSS Feed

  1. Soilent Michi sagt:

    Mit großem Interesse verfolge ich die Entwicklung der Beobachtungsdichte der Astrophysik und Astronomie. Sie erscheint ähnlich einem Galaxie-Cluster.