Posted in: Astronomie, Physik 24. Februar 2011 14:42 Weiter lesen →

Sternleiche mit über-flüssigem Kern

Aufnahme von CAssiopeia A im Röntgenlicht als zerfetzt wirkendem Nebel, darin ein heller Punkt; Einschub zeigt angeschnittene Kugel mit Kruste Manche Sterne sacken nach ihrem Ausbrennen zu einer Kugel aus reiner Kernmaterie zusammen. Im Inneren solcher Neutronensterne herrschen bizarre Verhältnisse, zeigen Analysen zweier internationaler Forschergruppen. Unter ihrer eigenen Schwerkraft zusammengequetscht, geht die heiße Materie demnach in einen Zustand über, in dem sie völlig reibungsfrei fließt. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro

Posted in: Astronomie, Physik
Möchten Sie den Beitrag bewerten?
SchlechtLangweiligGut zu wissenInteressantSpannend! (4 Bewertungen, im Schnitt 5,00 von 5)
Loading...

Drucken Drucken


Die Kommentare sind geschlossen.