Posted in: Chemie, Klima, Umwelt, Technik 10. Dezember 2010 15:34 Weiter lesen →

Reichlich Energie in Abwasser

Foto zeigt schlammig-braunes schaumiges Wasser in Belebtschlammbecken Klärwerke könnten Strom liefern, anstatt ihn zu verbrauchen, zeigen Experimente einer englischen Forschergruppe. Häusliche Abwässer enthalten demnach deutlich mehr Energie in Form organischer Verbindungen als bislang angenommen – nämlich gut zwei Kilowattstunden pro Kubikmeter. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt

Möchten Sie den Beitrag bewerten?
SchlechtLangweiligGut zu wissenInteressantSpannend! (noch unbewertet)
Loading...

Drucken Drucken


Die Kommentare sind geschlossen.