Posted in: Genetik 8. Oktober 2010 13:03 Weiter lesen →

Pflanze hat größtes Genom

Foto zeigt Gruppe kleiner Pflanzen mit weißen, sternförmigen Blüten in breiten Blattrosetten Eine in Japan wachsende Einbeere hat das größte Genom aller bislang studierten Organismen. Englische Pflanzengenetiker haben ermittelt, dass jede Keimzelle des Gewächses gut 152 Billionstel Gramm DNA enthält – rund 50 Mal mehr als der Wert beim Menschen und 2.400 Mal mehr als bei der Blütenpflanze mit dem kleinsten Genom.

Foto: alpsdake via Wikimedia.org (Public Domain)

„Die Entdeckung, dass diese wunderschöne kleine Pflanze ein derart großes Genom besitzt, war für uns eine echte Überraschung“, erklärt Ilia Leitch von den Royal Botanic Gardens in Kew im Westen Londons. Schon der einfache Chromosomensatz der Einbeere (Paris japonica) umfasse DNA mit einer Gesamtlänge von etwa 50 Metern.

Bislang hielt ein Lungenfisch mit knapp 133 Pikogramm DNA im einfachen Chromosomensatz den Größenrekord unter den Organismen. Am entgegengesetzten Ende der Skala steht dagegen ein einzelliger Parasit mit lediglich 0,0023 Pikogramm. Kleinere Genome finden sich nur bei Organismen ohne echten Zellkern, also Bakterien, Archäen und Viren.

Seit langem wissen Genetiker, dass die Genomgröße eines Organismus nicht unbedingt auch dessen Komplexität widerspiegelt. Des ungeachtet sei die Genomgröße sehr wohl von Bedeutung, betont Leitch. Das gelte nicht zuletzt, weil ein umfängliches Erbgut längere Generationszeiten und damit eine geringere Reaktionsfähigkeit bedeute. „Für Pflanzen ist gezeigt worden, dass solche mit einem großen Genom eher aussterben, sich weniger gut an kontaminierte Böden anpassen können und extreme Umweltbedingungen weniger gut vertragen.“

Forschung: Jaume Pellicer, Michael F. Fay und Ilia J. Leitch, Jodrell Laboratory, Royal Botanic Gardens, Kew, Richmond

Veröffentlichung Botanical Journal of the Linnean Society, Vol. 164(1), pp 10-5, DOI 10.1111/j.1095-8339.2010.01072.x

WWW:
Royal Botanic Gardens, Kew
Genomic Studies in Angiosperms
Einbeeren
C-Value

Lesen Sie dazu im Scienceticker:
Per Anhalter ins Genom
Kompakte Genome bei frühen Fliegern

Posted in: Genetik
Möchten Sie den Beitrag bewerten?
SchlechtLangweiligGut zu wissenInteressantSpannend! (7 Bewertungen, im Schnitt 4,57 von 5)
Loading...

Drucken Drucken


Die Kommentare sind geschlossen.