Posted in: Astronomie 21. September 2010 08:11 Weiter lesen →

Venus mit Wärmeventil

Querschnitt durch die Venus zeigt Wärmeverteilung als Rottöne Der starke Treibhauseffekt auf der Venus könnte den Planeten langfristig sogar kühlen. Diese Möglichkeit eröffnen Modellrechnungen zweier Berliner Forscherinnen. Unter der dichten Hülle aus Vulkangasen förmlich aufgeweicht, könnte die Kruste große Mengen von Wärme aus dem Inneren des Planeten entweichen lassen – ähnlich wie bei einem Topf kochenden Wassers, dessen Deckel angehoben wird. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro

Posted in: Astronomie
Möchten Sie den Beitrag bewerten?
SchlechtLangweiligGut zu wissenInteressantSpannend! (noch unbewertet)
Loading...

Drucken Drucken


Die Kommentare sind geschlossen.