Posted in: Redaktionsblog 24. August 2009 15:06 Weiter lesen →

Von grün zu violett

Redaktionsblog Einerseits: Deutschland schlägt sich vergleichsweise gut, wenn es um das Reduzieren von Treibhausgasen geht. Andererseits: Wir sind nach wie vor einer der größten Produzenten klimaschädigender Abgase. Beides zeigt sehr anschaulich das zu Karten aufbereitete Zahlenmaterial der Vereinten Nationen.

Dass man komplexe Zusammenhänge mitunter auf Landkarten am besten ausbreiten kann, beweist wöchentlich die Sendung „Mit offenen Karten“ auf Arte. Mit Google Maps geht sowas auch recht schön im Netz, wie die Vereinten Nationen beweisen. Auf ihrer Webseite zur Klimarahmenkonvention (UNFCCC) stellt die Organisation ihr Datenmaterial der Öffentlichkeit zur Verfügung. In frischem Grün darf hier glänzen, wer über den Zeitraum 1990 bis 2006 den Ausstoß von klimaschädigenden Gasen reduziert hat.
UNFCCC-Karte1
Im Vergleich mit 39 weiteren Staaten liegt Deutschland mit einem Rückgang von fast 20 Prozent auf einem recht guten 13. Platz. Deutlich bessere Werte erreichen übrigens fast alle ehemaligen Ostblockstaaten. In denen wurden viele veraltete Industriebetriebe und Kraftwerke in den 90er Jahren still gelegt, was zweifellos dem Klima zugute kam.

Darf sich Deutschland auf seinem 13. Platz ausruhen? Wohl kaum, denn schaut man sich allein das Jahr 2006 an, sind wir nach den USA, der Russischen Föderation und Japan die Nummer 4 unter den Treibhausgas-Produzenten:
UNFCCC-Karte2
Hier zeigt sich auch die bedingte Aussagekraft der Prozentzahlen: In der ersten Grafik ist Schweden noch Klimasünder Nummer Eins, weil das Land seinen Ausstoß innerhalb der letzten 16 Jahre mehr als verdoppelte. Im Vergleich zu Schweden pusten wir allerdings aktuell immer noch 35 mal mehr Abgase in die Atmosphäre. Von einem so hohen Niveau aus lässt sich schön reduzieren…

Die UN-Grafiken findet man hier.

Ach ja, was leider fehlt: Angaben zu Indien und China, den aufstrebenden Schwellenländern mit stark expandierenden Industrien.
Liebe UN: Bitte ergänzen und regelmäßig aktualisieren!

S.J.

Posted in: Redaktionsblog
Möchten Sie den Beitrag bewerten?
SchlechtLangweiligGut zu wissenInteressantSpannend! (5 Bewertungen, im Schnitt 5,00 von 5)
Loading...

Drucken Drucken


2 Kommentare zu "Von grün zu violett"

Trackback | Comments RSS Feed

  1. M.S. sagt:

    Ich frage mich, auf was sich die Zahlen beziehen. Ist das umgerechnet auf die Fläche des Landes oder wird es pro Kopf gerechnet?

  2. Jacobasch /Redaktion sagt:

    @M.S.: Auf der UNFCCC-Seite werden die Abgase pro Land pro Jahr in Mio. Tonnen Kohlendioxid angegeben. Ergänzend dazu kann man sich prozentuale Veränderungen ausgehend vom Basisjahr 1990 ansehen. Eine Umrechnung auf die Fläche des Landes oder auf die Bevölkerungszahl gibt es nicht.